Torten

Philadelphiatorte mit Himbeerpüree

7. März 2021

Ihr Lieben,
in der vergangenen Woche stand ein Arbeitseinsatz in unserer Küche an. Nachdem mir kurz vor Weihnachten eine Flasche mit Holundersaft (Achtung, kein Holunderblütensaft, sondern der schöne dunkle Holunder-Direktsaft) heruntergefallen und zerbrochen war, fanden sich auch Wochen später noch die rot/bläulichen Spritzer an den Wänden wieder. Dies wollte ich mir nicht länger ansehen und so nutzten wir das vergangene Wochenende für einen kleinen Arbeitseinsatz . Mit Unterstützung meines Mannes und meines Bruders wurde die Küche nach und nach wieder strahlend weiß. 🙂
Da ich am Samstag wenig Zeit hatte etwas Schönes vorzubereiten, aber ich die Männer trotzdem mit einem leckeren Nachmittagssnack überraschen wollte, gab es kurzerhand eine Philadelphiatorte. Diese ist super schnell zubereitet, muss nur ein paar Stunden im Kühlschrank durchkühlen und schmeckt echt gut. Für den Fruchtkick gab es Himbeerpüree dazu, das auch sehr gern angenommen wurde. Wenn’s bei euch also mal schnell gehen muss, kann ich euch diese Torte sehr empfehlen. 🙂

Rezept für eine Philadelphiatorte (20cm):
Zutaten: 100g Butterkekse, 75g Butter, 2 Pck. Philadelphia Doppelrahm à 175g, 200g Joghurt, 2EL Zitronensaft, 6 Blatt Gelatine, 50g Zucker, ggf. TK-Himbeeren + etwas Zucker
Zubereitung:
1. Butterkekse fein zerbröseln. Ich fülle die Kekse dafür in eine Tüte und zermale sie mit einem Nudelholz.
2. Butter schmelzen und mit den Keksbröseln vermengen. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte 20cm-Springform geben, gleichmäßig verteilen und andrücken.
3.  Für die Creme den Frischkäse mit dem Joghurt, dem Zucker und dem Zitronensaft verrühren. Die Gelatine nach Packungsanleitung zubereiten und mit der Creme verrühren.
4. Die Creme auf dem Teig verstreichen. Die Torte für mindestens 3 Stunden kühl stellen.
5. Nach Belieben, zum Beispiel mit Himbeerpüree, servieren. Dazu einfach ein paar TK-Himbeeren mit etwas Zucker pürieren.

Quelle: abgewandelt von Saskia rund um die Uhr

No Comments

Leave a Reply