Browsing Category

Torten

Torten

Apfel-Sekt-Torte – Ein Familienrezept + Instagram-GEWINNSPIEL!

13. Dezember 2020

Ihr Lieben,
heute möchte ich euch eine Torte zeigen, die sich innerhalb des letzten Jahres zu einem echten Familienklassiker entwickelt hat. Im Garten meiner Eltern werden jeden Herbst mehrere 100kg Äpfel geerntet, die natürlich auch verwertet werden müssen. Neben Apfelsaft, Apfelmus, Apfelringen, und, und, und  stieß mein Vater irgendwann auch auf das Rezept für eine Apfel-Sekt-Torte. Es dauerte zunächst aber ein wenig, bis sie ihm perfekt gelang. Anfangs war die Apfelmasse zu flüssig, ein anderes Mal waren die Apfelstücke noch zu fest.
Damit euch die Fehler, die er zunächst gemacht hat, nicht passieren, folgt ihr am besten ganz genau der Anleitung – dann sollte eigentlich nichts schief gehen. Mein Vater verwendet übrigens immer Boskopäpfel für die Torte, da diese die nötige Säure haben. Bei süßeren Äpfeln kann man die Zuckermenge bis auf 100g reduzieren.

Hier klicken, um diesen Beitrag zu lesen!

Torten

Quark-Sahne-Torte mit Mandarinen

15. November 2020

Ihr Lieben,
vergangenes Wochenende hatten wir Besuch von Freunden zum Kaffeetrinken und anschließendem Spieleabend. Ein paar Tage zuvor überlegte ich mir, was ich so backen könnte. War gar nicht so einfach. Die Zwetschgensaison ist schon wieder vorbei, auf Apfelkuchen hatte ich irgendwie keine Lust und zu weihnachtlich sollte es auch noch nicht werden. Beim Stöbern durch meine Rezeptesammlung kam mir dann die Idee: Mandarinen.
Mandarinen sind die Früchte, die für mich perfekt in den November passen. Sie lassen einen nicht gleich an „Last Christmas“ denken, aber läuten schön den Übergang von Herbst zu Winter ein. Die Torte besticht durch einen leichten Biskuitteig, eine Quark-Sahne-Creme und fruchtige Mandarinenfilets.

Hier klicken, um diesen Beitrag weiterzulesen!

Torten

Heidelbeer-Butterkeks-Torte ohne Backen

8. Juli 2018

Ihr Lieben,
mittlerweile ist es schon länger als einen Monat her, dass eine meiner besten Freundinnen hier in Hameln Geburtstag hatte. Da sie nicht groß feiern wollte, überlegten wir uns mit ein paar Freunden etwas Schönes, um sie zu überraschen. Am besagten Tag wusste sie von nichts und wurde von ihrem Freund mit verbundenen Augen ins Auto gesetzt. Zuvor waren wir bereits mit ein paar Mädels zu einem größeren Privatteich von einer Freundin aufgebrochen, bereiteten alles fürs Grillen vor, dekorierten hübsch und zündeten die Kerzen auf der Torte an. Auf Instagram hatte ich euch einige Fotos und Videos gezeigt. Mitten in der Idylle kam sie dann mit verbundenen Augen an, nahm das Tuch ab und freute sich sehr als sie uns entdeckte.
Wir alle hatten einen wunderschönen Abend: Einige schwammen im Teich, wir hörten Musik, aßen gut, spielten Gesellschaftsspiele und genossen die Zeit mitten im Grünen. Hier klicken, um diesen Artikel weiterzulesen!

Torten

Sommerliche Pfirsich-Vanille-Torte

27. Mai 2018

Ihr Lieben,
Anfang Mai war mein 25. Geburtstag, den ich dieses Jahr größer gefeiert habe als die Jahre zuvor. Am Freitag kamen bereits die ersten Freundinnen und meine Familie. Wir nutzen den Tag, um eine kleine Tour durch Hameln zu machen und abends noch einen schönen Abend zu verbringen. Am Samstag, meinem Geburtstag, wurde gefrühstückt und dann auch schon mit den Vorbereitungen für das Essen am Abend begonnen. Es gab vier verschiedene Suppen und später noch Dessert. Nachmittags kam dann der zweite Teil meiner Familie zum Kaffee und abends fand die eigentliche Feier mit Freunden und Familie statt. Einige blieben noch bis Sonntag; so hatte ich das ganze Wochenende Action und alle meine Lieben um mich. 🙂

Kaum war das Wochenende vorbei, wurde schon die nächste Torte gebacken. Für die Kollegen brachte ich eine fruchtige Pfirsichtorte mit, die bei diesen warmen Temperaturen super schmeckte. Das Rezept gibt es heute für euch. 🙂 Hier klicken, um diesen Beitrag weiterzulesen!

Events, Torten

Himbeer-Panna Cotta-Torte – Wir feiern 5. Bloggeburtstag

1. März 2018

Kaum zu fassen, aber wirklich wahr. Heute vor fünf Jahren schrieb ich den ersten Beitrag auf Schokokuss & Zuckerperle. Das Design war noch ein ganz anderes, die Fotos ganz einfach gehalten, der Schreibstil jugendlicher. In den vergangenen Jahren hat sich so einiges geändert. Der Blog ist mit mir groß geworden. 🙂 Damals hätte ich es nicht für möglich gehalten, dass ich heute, 5 Jahre später, immer noch Rezepte schreibe und mit euch teile. Aus der Schnapsidee, einfach mal ein paar Rezepte zu veröffentlichen, ist ein wirklich großes Projekt entstanden, von dem immer mehr Menschen erfahren. Allein im letzten Jahr hat sich die Leserschaft um ein sieben (!!!)-faches vergrößert. Das ist der absolute Wahnsinn und macht mich sehr, sehr glücklich.
Wenn ich abends mal auf der Couch sitze, den nächsten Blogartikel vorbereite und dann sehe, dass genau in dem Moment 25 Menschen meine Rezepte durchstöbern – das ist so ein verrücktes Gefühl, glaubt es mir. Wie auch im letzten Jahr, möchte ich meinen Bloggeburtstag mit euch feiern.

All meine Dankbarkeit für jeden einzelnen Klick, jeden Kommentar und jede Nachricht von euch, möchte ich an diesem für mich sehr besonderen Tag, dem 1.3., zurückgeben. Hier klicken, um diesen Artikel weiterzulesen!