Kuchen

Zwetschgenkuchen + Gewinner!!

8. Oktober 2013


Wenn ich dann mal wieder zurück in meiner Heimat, bei meinen Eltern im schönen NRW bin, wird natürlich alles geplündert was der Garten so hergibt. Und es muss ja schließlich ausgenutzt werden, dass es mehr als einen Esser gibt 🙂
Das erste Zwetschgen-Rezept gibt es heute. Und zwar einen ganz einfachen Streuselkuchen, der sehr saftig schmeckt und richtig in den Herbst passt.
Außerdem werde ich heute auch die Gewinner des Mövenpick-Rezeptwettbewerbs bekannt geben und somit die Glücklichen die bald ihre Genusspakete in den Händen halten können. Am Ende der Seite findet ihr mehr dazu. Nun aber erstmal das Kuchenrezept.

Rezept für 1 Blech: 

Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen. Haufen bilden und eine Mulde in die Mitte drücken. Nun Zucker, Vanillezucker, Salz und die kalte Butter über den Rand verteilen. Den Schmand in die Mitte der Mulde geben und alles gut verkneten.  Wenn ein homogener Teig entstanden ist, müsst ihr ihn in Folie wickeln und für eine Stunde in den Kühlschrank legen.
In der Wartezeit könnt ihr schonmal anfangen die Zwetschgen zu waschen, halbieren und entsteinen. Auch die Streusel können schonmal vorbereitet werden. Dafür einfach Butter, Mehl, Zucker, Salz, Vanillezucker und Eigelb (!! vorher müsst ihr das Ei trennen und das Eiweiß aufheben!!) miteinander verkneten und zu Streuseln bröseln.
Nun das Backblech einfetten und den Teig darauf ausrollen. Ihr könnt ihn auch schon vorher auf der Arbeitsfläche ausrollen und dann nur noch die Ecken auf dem Blech ausrollen. Das sei euch überlassen 😉
Jetzt das Eiweiß verquirlen und mit einem Pinsel auf dem Teig verteilen. Bei 175°C ca. 15 Minuten backen.
Dann den Pflaumenmus großzügig auf dem Teig verteilen und mit den Zwetschgen belegen. Zum Schluss nur noch die Streusel drüber streuen und nochmal ca. 25 Minuten backen. Zwischendurch immermal eine Stäbchenprobe machen. Wenn möglich an einer Stelle an der keine Pflaumen liegen, sonst könnt ihr nicht so einfach feststellen ob der Teig auch schon durchgebacken ist.

Quelle: Mara’s Wunderland

Und nun noch schnell zu den Gewinnern des Mövenpick-Rezeptwettbewerbs. Ich bin wirklich begeistert davon wie kreativ alle Teilnehmerinnen waren und beglückwünsche euch ganz herzlich zu euren Genusspaketen: 
Platz 1 (Genusspaket im Wert von 100€) geht an Tonia von Backenmachtfroh
Platz 2 (Genusspaket im Wert von 50€) geht an Lisa S. und
Platz 3 (Genusspaket im Wert von 20€) geht an Melanie K.

Ihr werdet gleich eine Mail von mir in eurem Postfach finden 😉
Liebe Grüße,
eure Dami ♥

Das könnte dich auch interessieren:

No Comments

Leave a Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.