Kekse

Traumstücke

22. März 2015

IMG_1128

Ihr Lieben,
die Vorbereitungen für Ostern sind in vollem Gange,  und ich habe die letzten Tage schon ganz fleißig Osterrezepte vorbereitet 🙂 Diese werden euch dann auch schon in den nächsten Tagen präsentiert. Dauert ja nicht mehr lang und  die Feiertage stehen vor der Tür 🙂

Bis es dann aber tatsächlich soweit ist, zeige ich euch lieber noch das Rezept von den „Traumstücken“. die letztes Jahr ganz groß im Kommen waren. Auf fast jedem Blog wurden die Kekse getestet und als unwiderstehlich beworben. Da es bei mir in der Weihnachtszeit, dank den Prüfungen, immer etwas stressiger zugeht, hatte ich das Rezept nur schnell abgespeichert. Als ich dann vor ein paar Tagen wieder darüber gestolpert bin, musste ich es endlich wissen: Sind diese Kekse wirklich SO gut, wie alle sagen?

Ich verrate es euch: Das sind sie! Sie sind so unglaublich vanillig, super klein und mit einem Haps weg – da greift die Hand gleich  nach dem nächsten Stück. Erinnern mich etwas an Vanillekipferl 🙂 Mehr möchte ich euch aber auch gar nicht verraten. Diese Basics an Zutaten hat bestimmt jeder zu Hause und kann kurzer Hand selbst ein paar „Traumstücke“ backen.

1

2

 Rezept für 1 1/2 Bleche Kekse

400g Mehl
4 Eigelb
200g Butter
2 Pck. Vanillezucker
1/2 Fläschchen Vanillearoma
120g Zucker
Puderzucker

1. Alle Zutaten (außer den Puderzucker) in einer großen Schüssel vermengen bis ein glatter Teig entstanden ist.
2. Aus dem Teig eine Kugel formen, die mit Frischhaltefolie umwickelt wird. Diese für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
3. Nun trennt ihr ein kleines Stück vom Teig ab und formt es zu einer ca. 2cm dicken Rolle. Diese nun mit dem Messer in kleine Stücke schneiden. Die Stücke sollten ca. 1cm dick sein.
3. So geht ihr mit dem gesamten Teig vor, bis ihr eine ganze Menge kleiner „Traumstücke“ habt. Diese legt ihr auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech aus.
4. Die Kekse für ca. 15 Minuten auf 180°C backen.
5. Die noch warmen Kekse nun in Puderzucker wälzen und auskühlen lassen. Fertig!Quelle: Miss Blueberrymuffin’s Kitchen


IMG_11233

Das könnte dich auch interessieren:

No Comments

Leave a Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.