Mittagstisch

Taco-Auflauf

22. April 2013

 

 

Filmabend. Normalerweise gibt es im Kino immer diese leckeren Taco’s mit verschiedenen Dips und Käse überbacken… Ihr wollt aber genau das (und sogar noch ein bisschen besser) für Zuhause? Als Abendessen mit Gehacktem? Dann habe ich heute genau das richtige Rezept für euch. Gefunden hab ich es bei der Vanillakitchen und es dann abgeändert. Taco’s machen einfach sooo süchtig!

Rezept für eine Auflaufform: 
Zwiebel, Knoblauchzehe, Tomaten und Paprika zunächst einmal kleinschneiden. Hackfleisch in einer Pfanne mit Öl anbraten und die kleingehackte Zwiebel und Knoblauchzehe dazugeben. Wenn das Hackfleisch gar ist, die klein geschnittene Paprika hinzugeben und kurz andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
Alles in eine Schüssel geben und die Tomaten hinzufügen. Nun müsst ihr nur noch den Käse reiben oder Gouda-Scheiben einfach in Stückchen zupfen. Ihr nehmt euch nun die Auflaufform und füllt einen Teil der Hackmischung wie ein Ring um den Rand. Nun könnt ihr die Tacos außen herum stecken und eine weitere Fleischreihe legen. Immer wieder Reihen mit Tacos stecken. Zum Schluss nur noch den Käse gleichmäßig verteilen. Den Auflauf nun ca. 5-10 Minuten bei 200°C in den Ofen stellen, damit der Käse schmilzt.
Für den Dip habe ich einfach die Creme fraiche mit dem Senf gemischt und den Parmesan untergehoben. Mit Basilikum gewürzt und schon konnte man sich diese Köstlichkeit schmecken lassen …

Das könnte dich auch interessieren:

14 Comments

  • Reply Liv 22. April 2013 at 14:18

    OH JA! Genau DAS hätte ich jetzt gerne – aber einmal die ganze Portion nur für mich allein! Das sieht sooooo hammer gut aus 🙂

    Liebe Grüße!

    • Reply Damaris B. 22. April 2013 at 14:33

      haha 😀 wenn du mal eben rübergeflogen kommen möchtest, dann wartet hier noch ne halbe Auflaufform auf dich… ♥

  • Reply Cathi Blume 22. April 2013 at 15:29

    Da muss ich Liv aber zustimmen 🙂
    Das sieht richtig Hammer aus *lach*
    Liebe Grüße, Cathi

  • Reply Faye 22. April 2013 at 18:48

    Boah sieht das lecker aus, da krieg ich schon wieder Hunger *sabber*

    • Reply Damaris B. 22. April 2013 at 19:09

      Dankeschön 😉 Ich habe gerade genüsslich die letzten Reste verspeist.
      Ich würd dir ja gern was rüber schicken 😉

  • Reply Juli 23. April 2013 at 9:15

    Ooooh mein Gott, wie lecker… Das ist ja genau mein Ding…

    • Reply Franzi 23. April 2013 at 12:31

      Ja, mir eigentlich zu scharf… aber ich denke, hab das Rezept schon woanders gelesen… und bin darauf auch SCHARF!!!!!!

    • Reply Damaris B. 23. April 2013 at 13:04

      @Juli: Das freut mich, dass diesmal was für dich dabei ist!
      @Franzi: Die Tacos sind salzig, aber nicht scharf. Also keine Angst, probiers ruhig aus 😉

    • Reply Juli 23. April 2013 at 13:12

      Herzhafte Sachen gehen bei mir eigentlich immer 🙂

    • Reply Franzi 23. April 2013 at 15:03

      Bei mir auch 😉

  • Reply Netzchen 23. April 2013 at 11:40

    klingt interessant, auf das Rezept wäre ich nie gekommen, sieht ja ganz schön einladend aus zum Nachmachen!

    LG Netzchen

    • Reply Damaris B. 23. April 2013 at 13:04

      Oh ja! Ich kann dich dazu nur animieren.
      Und ja, ich wahrscheinlich auch nicht. Aber wozu hat man die anderen Blog’s 😉

  • Reply Meine Küchenschlacht 7. Mai 2013 at 14:12

    Hallo Dami,

    ich bin verliebt bis über beide Ohren … das ist ja zum Niederknien <3

    Ich bin so froh das ich Dich durch einen Link auf FB gefunden habe … Deine Herzhaften Sachen sind der Hammer !!!

    Ganz viele & Liebe
    Grüße Stephie

    • Reply Damaris B. 7. Mai 2013 at 14:15

      na da bin ich aber mindestens genauso froh, dass ich deine seite gefunden habe.
      🙂

      Ganz lieben Gruß, Dami!♥

    Leave a Reply

    Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.