Give-Away, Mittagstisch, Produkttest

Spaghetti Bolognese „Thai-Style“ + GIVE-AWAY [geschlossen]

18. November 2016

img_1025

Ihr Lieben,
ihr wisst ja, dass ich es liebe zu experimentieren und Neues auszuprobieren. Besonders alte Klassiker neu aufzulegen macht mir wirklich Spaß. Als ich vor ein paar Monaten die Aufgabe bekam, für einen Newsletter ein tolles Gericht mit einer „Curry Thai-Mischung“ zu kreieren, war es mal wieder soweit. Da Spaghetti Bolognese eines meiner absoluten Kindheits-Lieblingsessen ist, kam mir die Idee dieses Standardgericht etwas ins thailändische abzuwandeln.
Dazu wurde die Bolognese mit Karotten und Erdnüssen verfeinert. Ein ganz besonderes Aroma bekommt sie durch die verschiedenen Gewürze: Thai-Curry, Sojasauce, Chili und Ingwer. Mich hat die Zusammenstellung wirklich total begeistert und ich kann sogar behaupten, dass mir diese Variante genauso gut schmeckt wie die herkömmliche Spaghetti Bolognese von Mama. Und das soll schon was heißen. 😉

img_1016

shaghetti-bolognese-thai-style-2

Rezept für 4 Portionen Spaghetti Bolognese „Thai-Style“

1 Zwiebel
eine kleine Scheibe Ingwer
400 g Karotten
1 Chilischote
5 Lauchzwiebeln
etwas Öl zum Anbraten
350 g Hackfleisch
2 EL Tomatenmark
125 ml Sojasauce
120 ml Weißwein
1 TL Curry „Thai Mischung“
Salz, Pfeffer
400 g Spaghetti
3 EL ungesalzene Erdnüsse

1. Zwiebel klein hacken. Ingwer und Karotten schälen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Chilischote waschen, halbieren und die Kerne entfernen. Nun in kleine Stücke schneiden und zum restlichen Gemüse geben. Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Alles vermengen.
2. Das Hackfleisch in etwas Öl in einer Wokpfanne anbraten. Das Gemüse daraufhin dazugeben und für 5 Minuten dünsten. Tomatenmark unterrühren.
3. Die Gemüse-Hackmischung mit der Sojasoße und dem Weißwein ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen. 15 Minuten köcheln lassen.
4. Spaghetti nach Packungsanleitung im Salzwasser kochen.
5. Die Spaghetti mit der Thai-Gemüse-Hack-Mischung anrichten. Die Erdnüsse klein hacken und darüber verteilen. Fertig!

img_1044

Wenn auch ihr jetzt auf den Geschmack gekommen seid und denkt „Diese neue Variante müsste ich eigentlich mal ausprobieren“, dann habe ich eine kleine Überraschung für euch. Ihr könnt nämlich eine Überraschungsbox mit 3 hochwertigen Gewürzen von Pfefferkontor* gewinnen. Die Gewürze, von denen ich mittlerweile schon ein paar getestet habe, sind wirklich sehr zu empfehlen. Im folgenden Bild seht ihr oben links wie eine solche Box aussieht. Eigentlich ist es eher eine Holztruhe. 😉 Der Gewinner bekommt das Thai-Curry und zusätzlich noch zwei weitere, bisher unbekannte Gewürze als Überraschung.

give-away

Was musst du tun um zu gewinnen?
– Schreib mir einen Kommentar unter diesen Post, welches dein Lieblingsgewürz ist und an welchem Gericht es auf keinen Fall fehlen darf.
– Du bist älter als 18 Jahre oder hast das Einverständnis eines Erziehungsberechtigten. Und du hast einen Wohnsitz in Deutschland!
– Die Gewinner werden per Zufallsprinzip ermittelt (random.org) und dann von mir am 21. November  um 16.00h informiert.

* Vielen Dank an Pfefferkontor für das tolle Gewürz und die Bereitstellung des Give-Away’s

Das könnte dich auch interessieren:

19 Comments

  • Reply Sina 18. November 2016 at 13:53

    Hey Dami,

    mein Lieblingsgewürz ist Zimt. Der schmeckt besonders gut zu Milchreis oder leckeren Pfannkuchen.

    Alles Liebe
    Sina

  • Reply Bille 18. November 2016 at 14:04

    Hallo Dami,
    mein Lieblings Gewürz ist Paprika,,,,,Paprikagulasch usw,,
    LG.Bille

  • Reply Conny 18. November 2016 at 14:12

    Hallo Dami,

    mein Lieblingsgewürz ist Chili. Sehr lecker in dunkler Schokolade oder auch in vielen herzhaften Gerichten.

    Liebe Grüße
    Conny

  • Reply Hanni 18. November 2016 at 15:39

    Mein allerliebstes Gewürz für den Winter ist Zucker mit Zimt gemischt- das darf auf gar keinen Fall auf selbstgemachtem Milchreis mit Apfelkompott fehlen!

  • Reply Sarah 18. November 2016 at 16:41

    Hey Dami,

    immer wenn ich die Bilder deiner Posts ansehe bekomme ich einen Bärenhunger – sieht einfach lecker aus 🙂
    Mein liebstes Gewürz ist Zimt. Ich liebe es in Grießbrei, Porridge, über gebratenen Äpfeln und und und. Es macht einfach so ein heimeliges Gefühl 🙂
    LG Sarah

  • Reply Birgit M. 18. November 2016 at 16:54

    Hallo Dami. Auch bei mir gab es heute Bolognese. Mein Lieblingsgewürz ist Zimt und es darf bei mir in der Bolognese nicht fehlen, natürlich wohl dosiert. Liebe Grüsse Birgit

  • Reply Tine 18. November 2016 at 17:21

    Hi meine liebe!
    Das sieht so lecker aus! Jetzt habe ich Hunger ich liebe gewürze! Razel El hulnut,zimt,baharat… Und ohne Knoblauch geht gar nichts! Ob salat,bolognese….würde ich mal Paprika Pulver geräuchert testen, aber das sitzt zur zeit nicht drin… Danke für dein tolles gewinnspiel! Ich wünsche dir ein schönes Wochenende vlg tine

  • Reply barbara 18. November 2016 at 17:36

    Hallo,
    ich liebe Dill – bei jeder Gelegenheit und – von Salat zu Soßen – zu möglichst vielen Gerichten. Im Sommer natürlich am liebsten frisch, im Winter dann die getrocknete Variante als Gewürz.

    Und dank deines wunderbaren neuen Rezeptes hat sich die Frage, was es heute zum Abendessen gibt, auch gerade in Luft aufgelöst: Bolognese-Nudeln. ^-^

  • Reply maren 18. November 2016 at 17:41

    Liebe Dami,

    für mich ganz neu ist ZIMT – das mochte ich lange Zeit nicht, jetzt darf es in porridge, Milchreis und Grießbrei nicht fehlen…passt ja auch perfekt zur nahenden Weihnachtszeit!

    Starte gut ins Wochenende!

  • Reply sanne 18. November 2016 at 18:50

    Hi Dami,

    mein Lieblingsgewürz ist Kardamom – aber eigentlich mag ich fast alle Gewürze und würzigen Gerichte. Die Thai-Bolognese sieht lecker aus!

  • Reply Conny Wortmann 18. November 2016 at 19:13

    Hey Dami,
    sieht sehr lecker aus!
    Mein Lieblingsgewürze sind Paprika und Zimt.
    Liebe Grüße
    Conny

  • Reply Merle 18. November 2016 at 19:56

    Mein Lieblingsgewürz ist ehrlich gesagt Salz. Haha…Denn überall muss eine prise rein und erst dann kommt der Geschmack vom Süßen und Herzhaften erst so richtig raus 🙂 ansonsten wenn es exotisch werden soll mag ich gerne Kreuzkümmel gemahlen 🙂 gerade erst wieder in meinem Falaffeln genossen:) würde mich sehr über die Gewürze freuen! Sehen sehr exquisit aus!

  • Reply Anna 18. November 2016 at 20:50

    Mein Lieblingsgewürz ist Zimt , denn es macht einfach gute Laune. Egal ob Porridge, Kuchen, Milchkaffee oder Bolognese, Zimt ist bei mir unverzichtbar.

  • Reply Anna 19. November 2016 at 11:06

    Oh, das ist wirklich schwierig, denn ich mag so viele Gewürze. 😉
    Ganz toll finde ich Curry, weil ich gerne Geschnetzeltes mit einer leichten Curry-Note koche. Und auch in Suppen und Soßen gebe ich gerne eine kleine Prise davon.
    Vielleicht finde ich ja aber bald ein neues Lieblingsgewürz – sollte ich gewinnen… 😉

  • Reply sandra 19. November 2016 at 15:31

    Ich liiiiieeeebbbbbeeee Koriander. In Kombination mit Limetten und leckerem Fisch finde ich es unfassbar gut!
    Über die Überaschungsbox mit den Gewürzen würde ich mich wahnsinnig freuen, daher springe ich mal in den Lostopf 😉

    Viele Grüße,
    Sandra

  • Reply Ute Stuhr 20. November 2016 at 16:34

    Kochen & Backen ist meine Leidenschaft , ich probiere auch sehr gerne neues aus. 🙂

    Oh je ich habe mehrere Lieblingsgewürze

    Ich gebe ich auch öfter mal Zimt oder Vanille in Soßen (Schuhbeck Tipp). Schmeckt wirklich lecker!

    dann liebe ich noch

    Kreuzkümmel
    Zitronenpfeffer
    Pfeffer
    Chilli
    Zitronengrass
    frischer Koriander

    den letzen Kick bekommt mein Essen mit frischen Gartenkräuter

    Über die Überaschungsbox mit den Gewürzen würde ich mich riesig freuen. 🙂

    Vielleicht komme ich ja in den Genuss 🙂

    Würde auch sehr gerne auf meinem Testblog darüber berichten.

    Glg. Ute

  • Reply Elena 20. November 2016 at 16:48

    Hallo,
    Ich mag ganz gern die mediterranen Kräuter bzw. Gewürze. Rosmarin, Oregano und Thymian dürfen in meiner Lieblingsbolognese nicht fehlen. Im Sommer frisch, im Winter getrocknet. Gern mag ich Flammkuchen mit Rosmarin, Ziegenkäse etwas Speck und etwas Honig.

  • Reply Viviane Sanek 20. November 2016 at 17:11

    Hallo Dami,
    Mein Lieblingsgewürz ist Ingwer. Der darf in der kalten Zeit, in einer heißen Zitrone nicht fehlen und passt auch sehr gut in die kürbiscremesuppe oder in asiatischen Gerichten. Ein sehr tolles und Vielseitiges Gewürz! Aber auch viele andere Gewürze sind herrlich und dürfen in einem gutem Essen nicht fehlen.
    Viele grüße Vivi

  • Reply franziska klement 20. November 2016 at 22:26

    Mh mein Lieblingsgewürz ist definitiv auch zimt. !

  • Leave a Reply

    Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.