Fleisch, Mittagstisch

Schweineschnitzel mit Kartoffelpüree on top

26. April 2017

Ihr Lieben,
ihr kennt doch bestimmt diese Zeitschriften, die immer beim Frisör rumliegen? Wo einem schon auf dem Titelblatt Königin xy freudig zulächelt oder das Liebesaus von Deutschlands liebster Schlagersängerin debattiert wird. Ich glaube ihr könnt euch vorstellen, wovon ich spreche. 🙂 Normalerweise meide ich solche Zeitschriften, weil mich weder das Leben der Royals noch der Schlagersternchen interessiert. Was ich diesen Zeitschriften aber lassen muss: Es gibt in fast jeder Ausgabe wunderbar illustrierte Rezepte.

Vor ein paar Tagen brachte meine Oma eine solche Zeitschrift aus dem Krankenhaus mit. Klatsch und Tratsch wurden gekonnt übersprungen und direkt zu den Rezepten weitergeblättert. Unter der Überschrift „Lecker! Neues mit Kartoffeln“ entdeckte ich dann das heutige Rezept: Schweineschnitzel mit Kartoffelpüree on top. Das Ganze mit etwas Parmesan bestreut und mit einer Paprikasoße serviert. Voilá.

Rezept drucken
Rezept für Schweineschnitzel mit Kartoffelpüree on top
Portionen
Portionen
Zutaten
Für das Fleisch
  • 4 Schweineschnitzel
  • Salz, Pfeffer
Für die Sauce
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 200 ml passierte Tomaten
  • 2 EL Creme fraiche
  • 300 ml Wasser
  • 1 EL Kräuter (Basilikum, Thymian, ...)
Für das Kartoffelpüree
  • 500 g Kartoffeln
  • 2 EL Butter
  • 125 ml Milch
  • Salz, Muskat
  • 2 EL Paniermehl
  • Parmesan
  • frische Petersilie
Portionen
Portionen
Zutaten
Für das Fleisch
  • 4 Schweineschnitzel
  • Salz, Pfeffer
Für die Sauce
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 200 ml passierte Tomaten
  • 2 EL Creme fraiche
  • 300 ml Wasser
  • 1 EL Kräuter (Basilikum, Thymian, ...)
Für das Kartoffelpüree
  • 500 g Kartoffeln
  • 2 EL Butter
  • 125 ml Milch
  • Salz, Muskat
  • 2 EL Paniermehl
  • Parmesan
  • frische Petersilie
Anleitungen
  1. Für das Kartoffelpüree die Kartoffeln schälen und weich kochen. Das Wasser abgießen und die Kartoffeln klein stampfen. Mit der weichen Butter und der Milch verrühren. Mit Salz und Muskat würzen.
  2. Das Schweinefilet halbieren, pfeffern und von beiden Seiten anbraten. Fleisch zunächst zur Seite legen.
  3. Für die Sauce Zwiebel klein hacken und die Paprika in Streifen schneiden. Im Bratfett dünsten. Danach die passierten Tomaten, Creme fraiche, Wasser und die Kräuter einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Paprikasauce in eine gefettete Auflaufform geben und verteilen. Das angebratene Fleisch nebeneinander auf die Sauce legen. Das Kartoffelpüree in einen Spritzbeutel füllen und kleine Tupfen auf das Fleisch spritzen. Mit Paniermehl und Parmesan bestreuen.
  5. Die Auflaufform bei 200°C für ca. 20 Minuten in den Backofen stellen. Mit klein gehackter Petersilie bestreuen.
Powered by WP Ultimate Recipe

Quelle: abgewandelt aus der Zeitschrift „Die neue Frau“

 

Das könnte dich auch interessieren:

No Comments

Leave a Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.