Mittagstisch

Ratz-Fatz-Gemüsetaschen

7. Januar 2014

Hallo zusammen 🙂
Während des Lernens habe ich ja auch zum Kochen nicht so viel Zeit und so müssen ganz schnelle Gerichte gezaubert werden. Eines davon möchte ich euch heute vorstellen. Allein schon weil die Fotos so farbenfroh sind hat das knipsen besonders viel Spaß gemacht! Das Rezept habe ich aus dem Kochbuch von Dr. Oetker „Studentenfutter“, welches wirklich geniale Rezepte beinhaltet. Gut auf Studenten abgestimmt, sind die Mengenangaben für 1-2 Personen oder auch für Gruppen von bis zu 10 Personen. Daumen hoch!

Rezept für 4 Gemüsetaschen: 
1. Lasst die zwei Scheiben Blätterteig auftauen.
2. Paprika waschen und ebenso wie den Schinken würfeln. Den Schinken nun in der Pfanne, ohne Öl, leicht anbraten und dann die Paprika, Erbsen und den Mais hinzugeben. Ca. 5 Minuten garen.
3. Nun den Blätterteig in 4 Quadrate schneiden. Jedes Quadrat mit einem Esslöffel Gemüse-Schinken-Mischung füllen.
4. Die Ränder des Blätterteigquadrats mit etwas Wasser bestreichen, damit sie, wenn ihr sie jetzt zuklappt aneinander kleben bleiben. Ob ihr Rollen, Dreiecke oder Taschen macht ist dabei euch überlassen 🙂 Die Teigränder gut zusammendrücken.
5. Ein Ei trennen und das Eigelb verquirlen. Mit einem Pinsel auf die Teigtaschen geben und gut verstreichen. Mit etwas Oregano bestreuen. Nun bei 180°C ca. 15-20 Minuten backen.

Quelle: Dr Oetker „Studentenfutter“

 

Das könnte dich auch interessieren:

8 Comments

  • Reply ROLE. 7. Januar 2014 at 20:36

    Sehr tolles Rezept 🙂

  • Reply Netzchen 8. Januar 2014 at 10:22

    Hi,

    Tolles Rezept, hab so was ähnliches gerade gemacht mit Töpfen und Cranberries – leider kann ich es nicht Posten weil ich keine Bilder hochladen kann 🙁

    Rezept ist klasse! Super Bilder sieht seeeeehr lecker aus!

    Lg Netzchen

    • Reply Damaris B. 8. Januar 2014 at 20:40

      Hey du 😉 Wie witzig. Mit Töpfen hast du das gemacht? Und wie kommts, dass du keine Bilder hochladen kannst? Wirklich schade, ich vermisse deine Rezepte 🙂
      Ganz lieben Gruß,
      Dami ♥

  • Reply ullatrulla 8. Januar 2014 at 17:38

    Hihi, das Buch kenne ich! Hatte ich auch ganz lang, wirklich sehr hilfreich. Und Deine Täschchen sehen toll aus, danke für die Inspiration. Ich glaub, ich mach heute Abend was mit Blätterteig 🙂
    Liebe Grüße, Daniela

    • Reply Damaris B. 8. Januar 2014 at 20:41

      Und warst du auch so begeistert? Also ich finde es genial! (: Und Blätterteig kannst du ja auch in tausend Variationen genießen!
      ♥ Dami

  • Reply Yvonne 8. Januar 2014 at 20:01

    Oh, danke für die Inspiration! Ich wollte schon länger mal selbst Gemüsetaschen machen, vergesse es aber ständig wieder! Dein Rezept scheint dafür ideal zu sein, nur werde ich den Schinken weglassen, meiner Meinung nach gehört Schinken nicht in Gemüsetaschen ;D

    Liebe Grüße, Yvonne 🙂

    • Reply Damaris B. 8. Januar 2014 at 20:43

      Hehe 🙂 ja, das kann man ja machen wie man möchte. Ich esse im Moment fast nie Fleisch und dann durfte wenigstens nen bisschen Schinken rein 😉
      Lass es dir schmecken! Liebsten Gruß ♥

  • Reply Ninjutsu 29. Januar 2014 at 21:35

    Hmm, das sieht ja köstlich aus. Ich liebe Blätterteig, irgendwie kann man ihn mit fast allem füllen. 🙂

  • Leave a Reply

    Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.