Frühstück, Süßes

Poffertjes mit gebratenen Bananen in Honig

14. Juni 2015

1

Na, hattet ihr heute auch ein ausgiebiges Sonntagsfrühstück mit euren Lieben?
Als ich das letzte Wochenende zu Hause verbracht habe, hatte mein Bruder kurz vorher erfahren, dass er sein Abi bestanden hat 🙂 Die Freude war da natürlich groß! Den letzten gemeinsamen Tag, bevor ich wieder abreiste, wollten wir noch mit einem gemeinsamen Frühstück ausklingen lassen. Dazu durfte er sich zur Feier des Tages ein Rezept aussuchen, welches wir dann morgens gemeinsam zubereiteten. Ihr müsst wissen, an der Pfanne, Topf oder Ofen ist mein Bruderherz ein Spezialist und vermutlich geschulter als ich selbst 😀

Seine Wahl fiel auf kleine Poffertjes. Für alle die sie nicht kennen: Das sind holländische Mini-Pfannkuchen. Sie sehen nicht nur super süß aus, sondern schmecken auch so 😀 Und weil normal ja langweilig ist, wandelten wir das Grundrezept mit etwas Rum ab. Aufgespießt wurden die Mini-Pfannkuchen dann mit eingelegten, gebratenen Bananen. Mhhmmm… Müsst ihr euch unbedingt für das nächste Sonntagsfrühstück merken.

5

4

Rezept für ca. 3 Personen

1 Ei
20 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
50 g Dinkelmehl
1,5 TL Backpulver
40 ml Milch
15 ml Rum
1 Banane
2 TL Honig
3 TL Wasser

1. Ei, Zucker, Vanillezucker und die Prise Salz schaumig schlagen.
2. Dinkelmehl und Backpulver vermischen und ebenfalls hinzufügen. Ebenso die Milch und den Rum. Alles zu einem glatten Teig verrühren.
3. In der Pfanne etwas Öl erhitzen und kleine Teigkleckse (1TL) hineingeben. Auf kleiner Hitze goldbraun braten.
4. Die Bananen in Scheiben schneiden und ebenfalls kurz anbraten.
5. Honig und Wasser verrühren. Bananenscheiben aus der Pfanne nehmen und mit der Honig-Wasser-Mischung beträufeln.
6. Zwei Poffertjes und eine Bananenscheibe mit einem Holzspieß aufpieksen. Nach Belieben mit Honig genießen.

Quelle: She Likes


32

Das könnte dich auch interessieren:

No Comments

Leave a Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.