Mittagstisch, Snacks

Pizzastangen mit eingelegten Tomaten und Mozzarella – Der perfekte EM-Snack!

19. Juni 2016

IMG_8536

Endlich ist es wieder soweit! Die Fußball Europameisterschaft ist gestartet und die Deutschlandfähnchen flattern wieder an den Autoscheiben. Ich genieße diese Zeit ja total. Die Euphorie vor, während und nach dem Spiel. 90 Minuten voller Emotionen. Allerdings muss ich zugeben, dass ich auch nur die Spiele schaue, an denen Deutschland beteiligt ist. Wenn „Die Mannschaft“ dann aber spielt, bin ich Feuer und Flamme.

Das letzte Spiel gegen Polen habe ich zusammen mit Freunden geschaut. Damit auch während des Spiels für Nervennahrung gesorgt ist, brachte ich Pizzabrötchen mit. Schon während die Brötchen im Backofen aufgingen, duftete es verlockend. Also schnell einen Happen probiert bevor alle verpackt werden. Aus einem Happen wurden dann schnell zwei. Alle anderen wanderten in meine Tasche und kamen mit zum Fußball schauen. Dort standen sie vielleicht 10 Minuten auf dem Tisch und schon war die Box leer. Spricht für die Brötchen würde ich sagen. 🙂 So herrlich weich und knusprig. Und das obwohl ich Hefeteig eigentlich immer eher skeptisch gegenüber stehe stand.

Ein ultimativer Tipp für euer nächstes Fußballevent mit Freunden!

1
2
3

Rezept für 9 Pizzastangen mit eingelegten Tomaten und Mozzarella

350g Mehl
160ml Wasser
2 EL Olivenöl
1 TL Salz
1 Prise Zucker
20g frische Hefe1 Glas eingelegte Tomaten
1 Packung Mozzarella2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
Oregano
Tomate-Mozzarella-Gewürz

  1. Mehl, Salz und Zucker vermengen. In einer seperaten Schüssel das lauwarme Wasser mit der Hefe verrühren. Zusammen mit dem Olivenöl zur Trockenmischung geben und gut verkneten.
  2. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort (z.B. bei 75°C im Backofen) gehen lassen. Danach erneut durchkneten und zu einer ca. 5cm breiten Wurst ausrollen. Diese in ca. 3cm dicke Scheiben schneiden. Bei mir kamen 9 Scheiben heraus. Diese in Rechtecke ausrollen.
  3. Eingelegte Tomaten abgießen und in Scheiben schneiden. Den Mozzarella ebenfalls abgießen und in Würfel schneiden. Beides zu einem Streifen auf die Teigrechtecke geben. Nun von der langen Seite aus aufrollen. Achtet darauf, dass der Teig gut verschlossen ist, damit beim Backen nichts herausläuft. Die Enden andrücken.
  4. Öl mit Salz, Pfeffer, Oregano und Gewürz mischen. Mit einem Pinsel auf die Stangen auftragen.
  5. Nun die Stangen bei 250°C ca. 15 Minuten backen. Nach Belieben in der Mitte durchschneiden.

Quelle: Maras Wunderland

IMG_8519

4

Das könnte dich auch interessieren:

2 Comments

  • Reply Mara 19. Juni 2016 at 14:49

    Hach, das freut mich riesig, dass dir die Pizzabrötchen so gut schmecken! Und als EM-Snack ja mal wahnsinnig super! Vielleicht sollte ich sie dazu gleich auch nochmal machen. Super Idee. 🙂

    Liebste Grüße
    Mara

    • Dami
      Reply Dami 22. Juni 2016 at 8:10

      Oh ja – Mach das! Also bei mir gab es sie sicherlich nicht zum letzten Mal. 🙂
      Liebe Grüße ♥

    Leave a Reply

    Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.