Dessert

Oreo-Mango-Cheesecake-Dessert

2. Mai 2017

Ihr Lieben,
vor kurzem gewann ich beim Bloggeburtstag von Feines Handwerk ein wunderschönes Blumenbouquet. Vorab freute ich mich schon riesig auf den bunten Blumenstrauß, der mich erwartete. Als das große Paket dann endlich ankam und ich die Blumen an ihren neuen Platz stellen konnte, war ich überglücklich. Für den Fall, dass hier ein heimlicher Verehrer mitliest: Mit Blumen kann man bei mir nie etwas falsch machen. 😉 Das Praktische an so Blumen, die nicht fest zu einem Strauß gebunden sind, ist ja, dass man sie auch ganz einfach als Deko zweckentfremden und später, als wäre nichts gewesen, zurückstellen kann. Ihr werdet in den nächsten Beiträgen also noch öfter Bestandteile meines Blumenstraußes sehen. 😉

So, genug von der Deko. Widmen wir uns dem Hauptdarsteller dieses Beitrags: Dem Oreo-Mango-Cheesecake-Dessert. Ursprünglich wollte ich aus dem Keksteig eine Tartelette backen. Leider zerbröselte der Keksteig nur, so dass ich meinen Plan kurzerhand etwas abwandeln musste. Enstanden ist letztlich ein Schichtdessert. Und ich muss sagen: Die Kombination aus Keks, Cheesecakecreme und fruchtiger Mango harmoniert wunderbar. 🙂

Rezept drucken
Rezept für Oreo-Mango-Cheesecake-Dessert
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 200 g Oreo (ohne Creme)
  • 5 Blatt Gelatine
  • 150 ml Mangosaft
  • 40 g brauner Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 400 g Frischkäse
  • 200 g Joghurt
  • 1 Mango
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 200 g Oreo (ohne Creme)
  • 5 Blatt Gelatine
  • 150 ml Mangosaft
  • 40 g brauner Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 400 g Frischkäse
  • 200 g Joghurt
  • 1 Mango
Anleitungen
  1. Die Creme aus den Oreo's entfernen und dann die Kekse klein bröseln. Die Hälfte der Krümel in die Dessertgläser füllen.
  2. Die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Mangosaft und Zucker im Topf erhitzen; Gelatine einrühren. Kurz abkühlen lassen. Dann mit dem Frischkäse und Joghurt verrühren. 2 EL der Creme in jedes Dessertglas geben. Etwas zur Seite stellen.
  3. Die Mango schälen und in kleine Stücke schneiden. Diese auf die Gläser verteilen. Einen EL Creme auf die Mango geben und mit den restlichen Oreokrümeln bestreuen. Mindestens eine Stunden kalt stellen, damit die Creme fest werden kann.
Powered by WP Ultimate Recipe

Das könnte dich auch interessieren:

No Comments

Leave a Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.