Dessert

Oreo-Kürbis-Dessert – Kürbisliebe ♥ + Gewinner

24. Oktober 2016

oreo-kuerbis-dessert-i

In den letzten Wochen habe ich euch schon eine ganze Reihe an Herbstklassikern vorgestellt: Süße Rezepte mit Äpfeln, Trauben, Trockenfrüchten, Nüssen und für die, die es lieber herzhaft mögen, zwei Suppen. Was aber auf gar keinen Fall zu dieser schönen Jahreszeit fehlen darf, ist ein Kürbisrezept. Denn wann schmeckt Kürbis besser als im Herbst? 🙂
Nachdem die Kürbissuppe ja auch ein echter Klassiker ist und ich in der letzten Zeit schon mehrere Suppen auf dem Blog hatte, sollte es mal etwas Neues sein. Vor ein paar Jahren hatte ich bei der lieben Vanessa von eatbakelove ein tolles Kürbisdessert mit Oreo’s gesehen, das gleich abgespeichert wurde. Auf der Suche nach leckeren, außergewöhnlichen Kürbisrezepten stieß ich wieder auf diesen Link. Und ihr glaubt es kaum. Obwohl am Tisch 3 von 6 Personen zu der Kategorie „Kürbis-Ne-mag-ich-nicht“ zählten, schmeckte es allen unglaublich gut. 1:0 für mich. 😉
oreo-kuerbis-dessert-2

oreo-kuerbis-dessert-3

Rezept für 6 kleine Gläser Oreo-Kürbis-Dessert

18 Oreo’s
4EL Butter
1 Hokkaido
60g Frischkäse
60g Quark
60g Zucker
Muskatnuss
Zimt
100g Sahne

1. Den Hokkaido in Spalten schneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für 30 Minuten auf 180°C backen. Kurz auskühlen lassen und dann die Schale entfernen. Die Kürbisstücke in ein hohes Gefäß geben und pürieren. Frischkäse, Quark und Zucker hinzugeben.  Alles gut verrühren und mit Zimt sowie einer Prise Muskatnuss würzen.
2. Oreo-Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerkleinern. Butter kurz erhitzen bis sie flüssig ist und dann mit den Kekskrümeln vermengen. Die Krümel in die Dessertgläser aufteilen. Ein bisschen für die Deko zurücklassen.
3. Die Kürbiscreme ebenfalls in die Gläser füllen. Abschließend nur noch die Sahne aufschlagen und mit einem Löffel auf die Creme geben. Mit den restlichen Kekskrümeln dekorieren.

Quelle: Eatbakelove

img_2208

PS: Die Feel Good Box von Schär hat Tine H. gewonnen. 🙂

Das könnte dich auch interessieren:

No Comments

Leave a Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.