Events, Gastbeitrag, Kuchen

Mousse au Chocolat Cake von Marylicious – 4 Jahre Schokokuss & Zuckerperle

3. März 2017

Ihr Lieben,
heute gibt es hier zum ersten Mal einen Gastbeitrag! Ich habe die liebe Maria von Marylicious gefragt, ob sie Teil des Bloggeburtstags werden möchte und sie war direkt begeistert. Schaut unbedingt mal bei ihr vorbei. Erst vor ein paar Tagen hat sie den Blog ganz neu gestaltet. Das Design und die vielen tollen Rezepte laden sehr zum Verweilen ein. 🙂

Hallo ihr Lieben,
als mir Damaris erzählt hat, dass sie bald ihren vierten Bloggeburtstag feiert, habe ich mich total gefreut. Ich kenne Damaris gefühlt schon seit Ewigkeiten. Sie hat nämlich vor ein paar Jahren bei einem Gewinnspiel auf meinem Blog gewonnen und seitdem lese ich ihren Blog eifrig mit. Als sie mich fragte, ob ich eine Leckerei zu ihrem virtuellen Geburtstagstisch beitrage, war klar: das lasse ich mir auf keinen Fall entgehen! Aber bevor ich zu diesem leckeren Törtchen komme, möchte ich mich noch kurz vorstellen.

Ich heiße Maria und teile mit euch unter marylicious.de meine leckersten Backrezepte. Sie sind zwar einfach in der Zubereitung, jedoch sieht man ihnen das ganz und gar nicht an. Ich verspreche euch: Auf der nächsten Party werden alle von euren Leckereien reden und sogar eure Großmutter werdet ihr damit ins Schwelgen bringen. Jeden Samstag überrasche ich meine Leser mit einem neuen Rezept. Und wisst ihr was? Eben letztes Wochenende habe ich ein neues Blogdesign gelauncht und seitdem ist die Lust euch zu inspirieren noch größer geworden.

Mitgebracht habe ich eine Mousse au Chocolat-Torte, so wunderbar cremig und schokoladig-fein. Mousse au Chocolat ist ja schon als Dessert klasse, aber in Kombination mit einem dünnen Schokoboden, frischen Himbeeren und etwas Baiser – ich könnte mich wahrlich reinlegen, so lecker ist das! Das Rezept möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten und freue mich, wenn die Torte noch viele weitere Kaffeetafeln schmücken wird.

Lasst es euch gut gehen und viel Spaß beim Bloglesen!

Dir, Damaris, wünsche ich einen wunderbaren Bloggeburtstag und erhebe das Sektglas auf viele weitere wunderbare Bloggerjahre,
Maria

Rezept drucken
Mousse au Chocolat Torte von Marylicious (20cm-Form)
Portionen
Stücke
Zutaten
Für den Teig
  • 125 g Mehl
  • 75 g Dinkelmehl
  • 20 g Kakaopulver
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Zucker
  • 75 g Butter
  • 1 Ei
Für die Füllung
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 200 g Sahne
Für die Deko
  • 200 g frische Himbeeren
  • weiße und schokoladige Baisers
Portionen
Stücke
Zutaten
Für den Teig
  • 125 g Mehl
  • 75 g Dinkelmehl
  • 20 g Kakaopulver
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Zucker
  • 75 g Butter
  • 1 Ei
Für die Füllung
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 200 g Sahne
Für die Deko
  • 200 g frische Himbeeren
  • weiße und schokoladige Baisers
Anleitungen
  1. Mehl, Kakaopulver, Salz, Zucker, Butter und Eigelb rasch zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Zur Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Boden einer Springform (20cm) mit Backpapier auslegen. Teig dünn ausrollen und in die Form legen, hohen Rand ausformen. Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. 10-12 Minuten backen, herausholen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  3. Schokolade hacken und über dem heißen Wasserbad schmelzen. Eier trennen. Eiweiß mit Salz und Vanillezucker zu Schnee schlagen, kühlen. Eigelb hellcremig aufschlagen. Sahne steif schlagen. Handwarme Schokolade mit Eigelb mischen, erst Sahne dann Eischnee unterheben. Mousse auf ausgekühlten Mürbeteig gießen, glatt verstreichen. Mind. 4 Std., lieber über Nacht, kühlen. Torte mit Himbeeren belegen und mit zerbröselten Baisers dekorieren.
Powered by WP Ultimate Recipe

Liebe Maria, vielen, vielen Dank für dieses wunderschöne Törtchen. Schon als du mir die Bilder geschickt hast, hätte ich am liebsten ein Stück probiert.  Sieht zum Anbeißen aus!

Noch kurz der Hinweis zum XXL-Gewinnspiel. Schaut auf jeden Fall vorbei, falls ihr noch nicht teilgenommen habt. Es gibt 4 riesige Pakete mit ganz vielen Produkten, die Foodies glücklich machen. 😉

Das könnte dich auch interessieren:

2 Comments

  • Reply scrapkat 11. März 2017 at 14:23

    Oh wie lecker köstlich <3 Danke für das tolle Rezept!
    Gruß und schönes Wochenende,
    scrapkat

    • Damaris
      Reply Damaris 17. März 2017 at 12:25

      Oh ja! 🙂 Da hat Maria sich wirklich etwas Tolles einfallen lassen.

    Leave a Reply

    Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.