Kuchen

Marmorkuchen

13. November 2014

Ihr Lieben,
vielen, vielen Dank für die lieben Kommentare zum neuen Design! Es freut mich sehr, dass auch ihr euch auf dem neuen Blog wohlfühlt und mit mir umgezogen seid. Mittlerweile müssten auch alle Bloglovin-Leser umgeleitet worden sein.

Alle Leser per Blogconnect und E-Mail bitte ich, sich neu anzumelden!Um GFC kümmere ich mich im Laufe des Tages 😉 Langsam nimmt alles seine Form an…Heute möchte ich ein sehr leckeres Marmorkuchenrezept mit euch teilen,
welches ich vor ein paar Tagen entdeckt habe. Der Kuchen ist wirklich saftig, schokoladig und zugleich fluffig.

 

Rezept für eine Kastenform

200g Butter
200g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 Eier
400g Mehl
1 Pck. Backpulver
20-30g Kakao
etwas Milch

1. Eier trennen und das Eiweiß aufschlagen. Das Eigelb in eine Schüssel geben.
2. Eigelb, Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.
3. Das Mehl mit dem Backpulver mischen. Nun zur Zucker-Ei-Mischung geben. Eiweiß unterheben.
4. Den Teig gut verrühren und in zwei Schüsseln aufteilen.
5. Nur in eine der Schüsseln den Kakao geben und unterrühren. Mit Milch auffüllen, bis der dunkle Teig die gleiche Konsistenz hat wie der helle Teig.
6. Die Backform einfetten und den Teig hineingeben. Abwechselnd hellen und dunklen Teig einfüllen.. Mit einer Gabel Muster ziehen.
7. Bei 175°C ca. 50 Minuten backen.

Quelle: Orangenmond

Ähnliche Beiträge

7 Comments

  • Reply Anett 13. November 2014 at 13:47

    Hi Damaris,
    dein Blog ist wirklich schön geworden und der Text ist jetzt viel einfacher zu lesen (war früher immer sehr klein). Da schaue ich gern ofter vorbei 🙂

    LG
    Anett

    • Damaris
      Reply Damaris 13. November 2014 at 13:55

      Liebe Anett,
      vielen lieben Dank dir! Das freut mich sehr zu hören 🙂 Und ich kann bestens nachvollziehen, dass dir die Schrift zu klein war. Ging mir ähnlich. Wobei mir das auch erst jetzt aufgefallen ist, wenn man mal was Neues sieht 😉
      Liebe Grüße, Dami

  • Reply Janneke 13. November 2014 at 16:16

    Liebe Dami,
    es freut mich, dass dir der Marmorkuchen von meiner Urlioma genauso gut schmeckt wie mir 🙂 Deine Fotos sehen aber auch wirklich lecker aus, da bekomm ich gleich wieder Lust drauf!

    Liebe Grüße,
    Janneke

  • Reply Anastasia Franik (Sia´s Soulfood) 13. November 2014 at 18:39

    Liebe Damaris,
    dein Foto auf FB hat mich sofort hergelockt:-) Du hast einen wunderschönen Blog und dein Marmorkuchen ist der Hammer;-)
    Viele liebe Grüße
    Sia

  • Reply Kasia 13. November 2014 at 20:37

    Liebe Dami,

    eigentlich bin ich ja gar kein Mamorkuchenfan. Aber dein Kuchen sieht so richtig saftig und verführerisch aus, da werd ich ihn morgen gleich mal nachbacken <3

    Danke fürs Rezept,

    Liebste Grüße,
    Kasia

  • Reply ullatrulla 16. November 2014 at 21:53

    Hmmm, Marmorkuchen ist ein wunderbarer Kuchen. Ich habe schon viel zu lange keinen mehr gebacken.
    Liebe Grüße,
    Daniela

  • Reply Marmorkuchen – Schokokuss und Zuckerperle » webindex24.ch - News aus dem Web 20. November 2014 at 23:57

    […] Marmorkuchen – Schokokuss und Zuckerperle […]

  • Leave a Reply


    Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.