Mittagstisch

Kartoffeln im Blätterteig

21. Oktober 2013
Zunächst einmal möchte ich alle Leser, die neu von Facebook zu meinem Blog gestoßen sind, willkommen heißen! Ich freue mich sehr, dass ihr den Weg hierher gefunden habt und hoffe, dass euch der Blog mit den zahlreichen Rezepten gefällt! Heute habe ich ein sehr einfaches Hauptgericht für euch, was vorallem auch für Studenten schnell zuzubereiten ist. Es geht um Gefüllten Blätterteig mit Kartoffelpüree, aufgepeppt mit etwas Petersilie und Schinkenwürfeln.

Rezept für 4 Personen: 
Kartoffeln zunächst einmal schälen und in ausreichend Wasser kochen. Zwiebel kleinschneiden und zusammen mit den Schinkenwürfeln  in etwas Öl anbraten. Nun die gekochten Kartoffeln aus dem Wasser nehmen und kleinstampfen. Die Petersilie fein schneiden und mit dem Eigelb, der Sahne, einer Prise Salz und etwas Pfeffer mischen und zu den Kartoffeln geben. Auch die Zwiebeln und die Schinkenwürfel hinzugeben. Alles gut vermengen. Wenn ihr eine große Platte Blätterteig habt, könnt ihr die Masse in der Mitte zu einer Linie formen und die Seiten einklappen. Wenn ihr aber, so wie ich, Blätterteigplatten verwendet, müsst ihr 4 Platten nebeneinander legen und festdrücken. Nun die Masse darauf verteilen und die restlichen 4 Platten darauflegen. Diese am Rand festdrücken und für 30 Minuten bei 200°C ab in den Ofen 😉

Quelle: Detailliebe

Und da sich dieses Rerezpt auch so wunderbar bei Studenten macht, die nicht viel Zeit und Geld zum Kochen haben,
nimmt es auch gleich am Bloggerevent von Strawberryred zum Thema „Studentenrezepte“ teil. Wenn auch ihr noch tolle Ideen habt, was man sich als Student so auf die schnelle, ohne großen Aufwand kochen kann, habt ihr noch bis zum 31.10. die Möglichkeit tolle Gewinne abzustauben 😉

Das könnte dich auch interessieren:

4 Comments

  • Reply strawberryred 21. Oktober 2013 at 18:35

    Hallöchen 🙂

    Deine Gerichte sehen immer soo lecker aus 😉 Ich würde mich deswegen auch riesig freuen, wenn du an meinem Blog-Event teilnehmen würdest.. Es ist mein erstes und bisher machen noch nicht so viele mit, weshalb ich mich wirklich sehr freuen würde, wenn du teilnimmst!

    Hier der Link;
    http://strawberryredcnb.blogspot.de/2013/10/mein-1-blog-event.html

    Liebe Grüße
    strawberryred

  • Reply Miss.Tammy 22. Oktober 2013 at 7:14

    Mhh, erinnert mich etwas an türkisches Börek.

  • Reply Meine Küchenschlacht 3. November 2013 at 13:38

    WoW liebe Dami, .. ich bin hin & weg .. das ist ja sooo lecker !

    Das muss ich sehr dringend ausprobieren, und sogar mein Sohn wird es lieben .. vielen Dank für das wunderbare Rezept.

    Liebe Grüße sendet Dir Stephie

  • Reply strawberryred 10. November 2013 at 8:37

    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

  • Leave a Reply

    Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.