Getränke, Produkttest, Sponsored Post

Holunderblüten-Quitten-Punsch und eine Geschenktruhe von Lambertz

11. November 2016

holunderblueten-quitten-punsch-1

Ihr Lieben,
wie ihr mit Blick auf das erste Bild schon erahnen könnt: Heute dreht sich mal wieder alles um die Vorweihnachtszeit. In den letzten Tagen habe ich auf vielen Blog’s die Fragen „Was verbindest du mit der Vorweihnachtszeit?“ und „Worauf freust du dich am meisten?“ gelesen. Meine Antwort: Kerzen, Spekulatius, Spaziergänge im Schnee, Adventskalender, Geschenke verpacken und Weihnachtsmärkte.

Kein Weihnachtsmarkt ohne Punsch…

Besonders auf letztere freue ich mich schon sehr. Letztes Jahr kam mich meine Familie zur Weihnachtszeit in Emden besuchen. Ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt durfte da natürlich nicht fehlen. Der Markt in Emden ist nicht besonders groß – In 5 Minuten hat man schon alles gesehen. Aber schön ist er! Die Bäume auf dem Platz sind mit Lichterketten dekoriert und alles strahlt. Direkt daneben liegen die beleuchteten Schiffe im Wasser, deren Lichter sich auf der Wasseroberfläche spiegeln. Hier könnt ihr ein paar Fotos sehen. Was gehört auf jeden Fall zum Weihnachtsmarktbesuch dazu? Natürlich: Ein heißes Getränk. Da gibt es ja bekanntlich verschiedene Vorlieben: Glühwein, Kinderpunsch, oder in Emden ganz beliebt: Zwetschgenwein.  Ich gehöre zu der Fraktion Punsch. Nachdem ich letztes Jahr den Apfelpunsch ausprobiert habe und restlos begeistert war, sollten dieses Jahr wieder neue Variationen getestet werden. Den Traubenpunsch habe ich euch ja schon vor ein paar Wochen gezeigt. Heute gibt es wieder eine sehr leckere, etwas süßere Variante: Holunderblüten-Quitten-Punsch.

holunderblueten-quitten-punsch-2

holunderblueten-quitten-punsch-3

Rezept für 2 Tassen Holunderblüten-Quitten-Punsch

350ml Apfelsaft (naturtrüb)
350ml Wasser
75ml Holunderblütensirup
3 EL Quittengelee
1 Zimtstange
2 Sternanis
1. Apfelsaft, Wasser und Holunderblütensirup erhitzen. Den Quittengelee hinzugeben und rühren bis er sich aufgelöst hat.
2. Zimtstange und Sternanis dazugeben und kurz aufkochen.
holunderblueten-quitten-punsch-4
holunderblueten-quitten-punsch-5

… und kein Punsch ohne Weihnachtskekse

Was natürlich wunderbar zum Punsch passt, sind Weihnachtskekse. Womit wir bei der wunderschönen Truhe von Lambertz* wären, die mich vor Kurzem erreichte. Die edel verarbeitete Truhe aus Holz ist randvoll mit allerlei süßem Weihnachtsgebäck. Um genau zu sein, beinhaltet sie 10 Packungen Lebkuchen, Spekulatius, Spritzkuchen, Printen, Dominosteine, Mozartkugeln, und, und, und. Die Kekspackungen sind in rotes Papier eingeschlagen und was ich total süß fand: Es lag eine Info bei, dass die Truhe von Ulla handverpackt wurde. 😉

Besonders als Geschenk für eure Lieben eignet sich die Truhe gut, denn sie hat eine ganz individuelle Note. Wenn man bei der Bestellung einen kleinen Gruß und ein Foto mitschickt, druckt Lambertz eine Karte mit der Grußbotschaft und legt sie der Truhe bei. Ich hatte mir überlegt, die Kekse an meine Eltern zu verschenken; als Dankeschön für die Unterstützung beim Umzug. Auf die Karte habe ich ein Foto vom Emder Weihnachtsmarkt drucken lassen. Als Erinnerung an letztes Jahr. 😉

*Werbung

holunderblueten-quitten-punsch-7

Lambertz kennen bestimmt viele von euch. Das Traditionsunternehmen gibt es mittlerweile schon seit 150 Jahren. Als Weltmarktführer bei Herbst- und Weihnachtsgebäck legen sie viel Wert auf Tradition und Nachhaltigkeit. So werden beispielsweise bei der Produktion nur zertifizierter Kakao und Eier aus Bodenhaltung verwendet. Was mir neben der hübschen Verpackung besonders gut gefällt: Für alle die ein wenig aufs Geld achten müssen, aber nicht auf den Keksgenuss verzichten möchten, bietet Lambertz Bruchware an. Das sind Kekse die qualitativ hochwertig sind, nur optisch nicht mehr ganz so hübsch aussehen. Hier verlinke ich euch mal die Infos zur Bruchware und hier die aktuellen Neuheiten.

Zugegeben, das Foto oben, wie sich meine Eltern so genüsslich an den Keksen bedienen, ist minimal gestellt. 🙂 Stattdessen haben wir aber gestern gemeinsam „The Voice“ geschaut, Punsch getrunken und Kekse genascht. Ich habe mir in einer der dutzenden Werbepausen mal den Instagram-Account von Lambertz angeschaut und festgestellt, dass sie auch sozial sehr aktiv sind. Prof. Dr. Bühlbecker, Chef des Unternehmens, nimmt an vielen Charity-Veranstaltungen teil und postet die Bilder auf dem Account. So bekommt man einen kleinen Einblick in die Promi-Welt. 😉

holunderblueten-quitten-punsch-6



Das könnte dich auch interessieren:

4 Comments

  • Reply Krisi von Excusemebut... 13. November 2016 at 19:06

    Ohh wie gerne hätte ich jetzt ein Gläschen davon! Das klingt unheimlich lecker!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    • Dami
      Reply Dami 14. November 2016 at 11:31

      Hallo Krisi,
      der Punsch ist ganz einfach zubereitet. 😉 Wenn du den Holunderblütensirup nicht zu Hause hast, kannst du ihn auch online bestellen.
      ♥ Liebe Grüße

  • Reply Mamamulle 19. November 2016 at 16:55

    Oh so tolle Bilder! Uns haben die Kekse auch gut geschmeckt.

    • Dami
      Reply Dami 20. November 2016 at 17:25

      Dankeschön. 🙂 Die waren auch einfach super!

    Leave a Reply

    Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.