Dessert

Himbeer-Mascarpone-Creme

9. September 2016

Himbeer-Mascarpobe-Creme 1

Bei mir ist es gerade 7.52h und normalerweise ist das nicht die Zeit zu der ich Blogartikel schreibe. 😀 Heute mache ich aber mal eine Ausnahme, weil es gleich schon zum Zug geht, der mich dann hoffentlich ohne Verspätungen nach Köln bringt. Dort werde ich dieses Wochenende eine Freundin besuchen. Ihr könnt euch vorstellen, dass ich mich schon riesig freue. Weil es die nächsten Tage wohl richtig warm werden soll, ist der Besuch vom Badesee schon fest eingeplant.  Die letzten Sonnenstrahlen müssen nochmal richtig ausgekostet werden.

Das gleiche gilt auch für die Sommerdesserts, die mit frischen Früchten noch viel besser schmecken, als mit Tiefkühlobst. Die Himbeersträuche in unserem Garten werden auch einfach nicht leerer und so gibt es heute und auch nächste Woche nochmal Himbeerrezepte. Solange bis der Garten leer geräumt ist (was noch dauern kann). 😀
Auf den Bildern seht ihr eine absolut köstliche Himbeer-Mascarpone-Creme mit Himbeerpüree-Spiegel. Solltet ihr mal ausprobieren. 🙂 Notfalls auch im kommenden Herbst oder Winter mit TK-Himbeeren. 😀 Ich drücke dann ein Auge zu.

Himbeer-Mascarpone-Creme 2

Himbeer-Mascarpone-Creme 3

Rezept für 6 Gläser Himbeer-Mascarpone-Creme

250 g Mascarpone
250 g Magerquark
200 g Sahne
50 g Zucker
450 g frische Himbeeren
2 EL Puderzucker
Himbeeren zur Deko

1. Sahne aufschlagen.
2. Mascarpone, Quark und Zucker verrühren. 250g Himbeeren pürieren und unterrühren. Die Sahne ebenfalls unter die Creme heben.
3. Die Creme in die Dessertgläser füllen. Nun die restlichen Himbeeren pürieren und den Puderzucker unterrühren. Das Püree über die Mascarponecreme geben und mit frischen Himbeeren dekorieren.

Himbeer-Mascarpone-Creme 4

IMG_0755

Das könnte dich auch interessieren:

No Comments

Leave a Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.