Frühstück, Gesundes

Herbstliche Smoothie Bowl mit Quinoamüsli

4. November 2016

herbstliche-smoothie-bowl-mit-quinoamuesli-1

Ihr Lieben,
seit kurzer Zeit bin ich ja auch auf Instagram aktiv. Besonders kurz vor dem Schlafengehen durchstöbere ich gerne Bildgalerien von anderen Foodblogs und stoße ununterbrochen auf wundervolle Fotos, Rezepte, die so gut aussehen, dass ich am liebsten direkt loskochen würde und Bildarrangements die einfach perfekt zusammengestellt sind. Was meine Startseite mit Abstand am häufigsten zeigt, sind Smoothie Bowls. In pink, grün, blau, lila, mit gefrorenen Beeren, mit Südseefrüchten, mit Feigen, mit Muster, ohne Muster. Einfach aaaaaalles, was man sich so vorstellen kann. 🙂 Ich bin wirklich fasziniert, wie viele sich früh morgens so kreativ an ihrer Frühstücksschüssel austoben.

Toppingideen für eine Smoothie Bowl im Herbst

Was ich in letzter Zeit auch immer öfter entdeckt habe, sind kleine Sternchen, Herzen oder Blüten, die aus Obst gestanzt und dann oben auf der Creme drapiert werden. Also dachte ich mir: „Sieht gut aus – das probieren wir doch auch mal.“ Und während ich die Fondantausstecher so unter die Lupe nahm, fiel mir ein Ausstecher in Blätterform in die Hand. Der sollte es sein. 🙂
Und weil ich noch Quinoa da hatte und sowieso neues Müsli backen wollte, nachdem das Nussmüsli aus einem der letzten Posts aufgebraucht war, wurde als Topping gleich mal Quinoamüsli hergestellt. Das knuspert im Mund und schmeckt sehr lecker zur Bananencreme, die sich unter all dem Belag versteckt. Probiert’s mal aus. 😉

PS: Ich bin morgens noch nicht so motiviert mein Frühstück so hübsch anzurichten. Daher gab es die Smoothie Bowl als Ersatz für’s Mittagessen. Und ich war selber überrascht, dass sie wirklich super sättigt.

herbstliche-smoothie-bowl-mit-quinoamuesli-3

Rezept für 5 Weck-Gläser Quinoamüsli

250g Quinoa
100g zarte Haferflocken
2 EL Honig
2 EL brauner Zucker
2 EL Butter
2 EL Öl

1. Honig, Zucker, Butter und Öl in einen Topf geben und erhitzen bis der Zucker geschmolzen ist.
2. Quinoa und Haferflocken zur Mischung geben und unterrühren. Topf vom Herd nehmen und das Müsli auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Bei 180°C ca. 25 Minuten backen. Zwischendurch mit einem Löffel verrühren.
3. Abkühlen lassen.Quelle: Sia’s Soulfoodherbstliche-smoothie-bowl-mit-quinoamuesli-4

Rezept für 2 Portionen Smoothie Bowl mit Quinoamüsli

300g Griechischer Joghurt
1 TL Zimt
2 Bananen
Quinoamüsli
1 Pflaume
1/2 Banane
Pistazien
Kokosflocken
Weintrauben
1. Griechischen Joghurt, Zimt und geschälte Bananen pürieren. Die Creme in zwei Schalen füllen.
2. Für das Topping die Pflaume in Scheiben schneiden. Die Banane schälen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Nach Belieben mit einem Ausstecher Sterne, Herzen, Blätter, etc. ausstechen. Die Weintrauben halbieren.
3. Alle vorbereiteten Toppingzutaten dekorativ auf der Bananencreme anrichten.
herbstliche-smoothie-bowl-mit-quinoamuesli-5
herbstliche-smoothie-bowl-mit-quinoamuesli-2
Was sind denn eure Lieblingstoppings für eine herbstliche Smoothie Bowl?

Das könnte dich auch interessieren:

No Comments

Leave a Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.