Frühstück, Give-Away, Produkttest, Sponsored Post

Gesundes Osterbrunch mit Raab Vitalfood + GIVE-AWAY! [geschlossen]

9. April 2017

Ihr Lieben,
in den letzten Tagen habe ich euch ja schon ein paar Osterrezepte gezeigt. Heute setzen wir dem Ganzen die Krone auf: Denn es gibt ein Osterbrunch. *-* Foodblogger sind, was die Ostervorbereitungen angeht, ja schon immer etwas früher dran, damit wir euch unsere Lieblingsideen schon vor den Feiertagen zeigen können. So bleibt für euch genügend Zeit zum Vorbereiten und Einkaufen.
Dieses Mal kam mein vorgezogenes Osterbrunch allerdings sehr gelegen. Wie auch an anderen Feiertagen, ist es bei uns üblich diese mit der Familie zu verbringen. Früher wurden noch Ostereier im Garten gesucht, heute frühstückt man einfach nett miteinander und genießt die gemeinsame Zeit. Dieses Ostern sind meine Eltern allerdings im Urlaub und so werde ich die Feiertage mit meinem Bruder und den Großeltern verbringen.

Heißt aber nicht, dass unser Osterfrühstück einfach ausfällt. Das wurde, wie ihr seht, einfach vorgezogen. 😉 Ein paar frische Blumen, zwei köstliche (und sogar gesunde) Frühstücksrezepte, frisches Obst, Orangensaft und heißer Kaffee. Was gibt es Schöneres?
Bei dem Betrag wurde ich von Raab Vitalfood* unterstützt, die mir vor ein paar Tagen ein Päckchen mit ihren Naturprodukten und Nahrungsergänzungsmitteln zukommen ließen: Matchapulver, Bio Chiasamen, Mandel-Protein, Bio Goji Beeren und ein rotes Smoothiepulver. Eine super süße Karte lag auch noch bei (Da gibt es gleich Pluspunkte, ohne dass ich die Produkte überhaupt gesehen habe. :D) Ausgesucht habe ich mir dann die Bio Chiasamen und Bio Gojibeeren, die ihren Platz in den zwei Rezepten gefunden haben. Es gab zum einen Karotten-Goji-Frühstücksmuffins und zum anderen Orangen-Chia-Waffeln mit Joghurt und frischem Obst. Beides war absolut köstlich und lag auch nicht zu schwer im Magen. 😉

*Werbung in Kooperation mit Raab Vitalfood.

Rezept drucken
Rezept für Orangen-Chia-Waffeln
Portionen
Waffeln
Zutaten
  • 100 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 3 Eier
  • 125 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 150 ml Orangensaft
  • 50 g Chiasamen (z.B. von Raab Vitalfood)
Portionen
Waffeln
Zutaten
  • 100 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 3 Eier
  • 125 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 150 ml Orangensaft
  • 50 g Chiasamen (z.B. von Raab Vitalfood)
Anleitungen
  1. Weiche Butter, Puderzucker, Salz und Eier schaumig rühren. In einer zweiten Schüssel Mehl, Backpulver und gemahlene Mandeln mischen. Nun zur Flüssigmischung geben und gut verrühren. Orangensaft und Chiasamen ebenfalls einrühren. Kurz quellen lassen.
  2. Das Waffeleisen vorheizen, einfetten und dann jeweils eine Kelle Teig darauf geben. Die Waffeln knusprig braten.
Powered by WP Ultimate Recipe

Rezept drucken
Karotten-Goji-Frühstücksmuffins
Portionen
Muffins
Zutaten
  • 200 g Karotten
  • 1 kleiner Apfel
  • 2 Eier
  • 120 g brauner Zucker
  • 100 g Öl
  • 80 g gemahlene Haselnüsse
  • 175 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 40 g Goji-Beeren (z.B. von Raab Vitalfood)
  • 1 Prise Salz
Portionen
Muffins
Zutaten
  • 200 g Karotten
  • 1 kleiner Apfel
  • 2 Eier
  • 120 g brauner Zucker
  • 100 g Öl
  • 80 g gemahlene Haselnüsse
  • 175 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 40 g Goji-Beeren (z.B. von Raab Vitalfood)
  • 1 Prise Salz
Anleitungen
  1. Karotten schälen und fein raspeln. Apfel ebenfalls schälen, entkernen und etwas grober raspeln. Karotten- und Apfelraspeln miteinander vermengen.
  2. Eier und Rohrzucker schaumig schlagen. Öl unterrühren und die Karotten- und Apfelraspeln ebenfalls zum Teig geben. Gemahlene Haselnüsse, Mehl, Backpulver und Salz hinzugeben und verrühren. Die Goji-Beeren klein hacken und unterheben.
  3. Den Teig in Muffinförmchen geben und bei 180°C ca. 25 Minuten backen.
Powered by WP Ultimate Recipe

Was mich bei Raab Vitalfood begeistert ist die Vielfalt an Bio-Lebensmitteln. Man findet im Shop zahlreiche Superfoods wie Kurkuma, Gerstengras, Acai, Matcha, usw. Zusätzlich gibt es aber auch Säfte, Gewürze, alternative Süßungsmittel, … – Alles in Premium-Bio-Qualität. Ich bin ja noch nicht so lange auf den Superfoodszug aufgesprungen, aber alles was ich an „Healthy-Food“ kenne, gibt es dort auf jeden Fall. 🙂 Zusätzlich finde ich es total schön, dass das Familienunternehmen sowohl Tradition als auch Innovation bündelt. Sowohl in der liebevoll geschriebenen Karte, als auch über die Instagram Stories merkt man, dass sympathische Mitarbeiter hinter dem Unternehmen stehen. 😉

Give-Away!

Weil ich weiß, dass ganz viele von euch auch gerne Superfoods ausprobieren und besonders die Chiasamen beliebt sind, verlose ich heute drei 700g-Packungen Chiasamen! Damit ist euer Vorrat erst einmal aufgefüllt und ihr könnt viele, viele tolle Rezepte kreieren. 😉 Um teilzunehmen braucht ihr nur einen Kommentar schreiben. Alles weitere in den Teilnahmebedingungen:

So kannst du gewinnen: 
– Schreib mir einen Kommentar unter diesen Post und erzähle mir, welches dein liebstes Superfood ist und ob du ein Lieblingsrezept mit Chiasamen hast.
– Wenn du mir bei Facebook, Instagram, Pinterest oder Bloglovin folgst oder den Newsletter abonniert hast, bekommst du Extralose. Schreibe dazu +FB, +IG, +PI, +BL oder +NL an das Ende deines Kommentars.

– Du bist älter als 18 Jahre oder hast eine Einverständniserklärung deiner Eltern und hast einen Wohnsitz in Deutschland!
– Du bestätigst mit deiner Teilnahme die Teilnahmebedingungen, die du hier ausführlich nachlesen kannst.

– Das Gewinnspiel läuft bis zum 14.04.17 um 16.00h. Die Gewinner werden am 14.04. von mir per E-Mail informiert.

Gewonnen haben Andrea, Tine und Katrin. Ich habe euch bereits eine Mail geschrieben. 😉

Das könnte dich auch interessieren:

19 Comments

  • Reply Andrea 9. April 2017 at 10:34

    Hallo Damaris,
    ich habe Chiasamen bereits im selbst hergestellten Müsli verwendet. War richtig lecker. Mittlerweile gibt es ja immer mehr Varianten, was alles mit den “ neuen Superfoods“ angestellt werden kann.
    Liebe Grüße
    Andrea
    + NL

    • Damaris
      Reply Damaris 14. April 2017 at 16:48

      Da hast du Recht Andrea. Chiapudding ist z.B. auch so ein Trend. 😉

  • Reply Mona 9. April 2017 at 12:28

    Huhu,
    Ich habe eigentlich kein richtiges Rezept sondern mische mir die chiasamen mit in mein Müsli aus Haferflocken, Mandelmilch, Apfel, Mandeln und manchmal schoko Drops
    Ich wollte mich aber demnächst mal an den chia pudding heranwagen
    Liebe Grüße,
    Mona
    +IG

    • Damaris
      Reply Damaris 14. April 2017 at 16:49

      Ohh das klingt sehr lecker! Im Rezeptarchiv gibt es ein tolles Rezept für Chiapudding mit Mangocreme. 😉 DIe fruchtige Note passt ganz gut zu dem Chiapudding.

  • Reply Tine 9. April 2017 at 13:07

    Hi damaris!
    Jeden vormittag esse ich einen großen löffel Chiasamen in meinem naturjohghurt.
    Deine waffeln muss ich mal nachbacken. Ich liebe den waffeln Geruch! Danke für dein tolles gewinnspiel!
    Ich folge dir auf fb, instagram, pinterest und Newsletter.
    Gvlg tine

    • Damaris
      Reply Damaris 14. April 2017 at 16:50

      Da sagst du was Tine. Ich liebe Waffeln mindestens genauso sehr. Die müsste ich eigentlich noch viel öfter machen. 🙂

  • Reply Ella Albers 9. April 2017 at 15:07

    Hey Damaris,
    danke für diese tollen Rezepte! Die Muffins sehen köstlich aus!
    Ich bin begeistert von Chia-Samen und mache mir damit mehrfach pro Woche ein leckeres Frühstück. Hierfür bereite ich einen Chia-Pudding zu, den ich durch das, was ich so finde, aufmotze. 🙂
    Über den Preis des Gewinnspiels würde ich mich deshalb total freuen.

    +FB, +IG, +PI, +NL

    Liebe Grüße
    Ella

    • Damaris
      Reply Damaris 14. April 2017 at 16:53

      Sehr gerne Ella. 😉 ♥ In München war der Trend mit den Chiasamen bestimmt noch viel früher angekommen als bei mir in der Kleinstadt. 😀

  • Reply Julia 9. April 2017 at 18:54

    Hallo Damaris,

    ich verwende Chia-Samen sehr gerne für Chiapudding als Snack für zwischendurch oder als Mittagessen im Büro. Toll sind sie aber auch als Topping für Müsli, Quark oder Pudding finde ich. Also sie sind definitiv mein liebstes Superfood!

    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag,
    Julia

    • Reply Julia 9. April 2017 at 18:55

      Ich folge dir zudem auch auf +IG. 🙂

    • Damaris
      Reply Damaris 14. April 2017 at 16:54

      Da stimme ich dir zu. Sie sind auch mein liebstes Superfood. Dicht gefolgt von den Gojibeeren. 😉

  • Reply Sarina 9. April 2017 at 22:00

    Hallo Damaris,

    ich liebe Chia-Samen morgens zum Frühstück – zusammen mit Joghurt und Früchten.
    Würde mich wahnsinnig über den Gewinn freuen.
    Ich folge dir auf: +PI, +BL und +NL

    Liebe Grüße,
    Sarina

    • Damaris
      Reply Damaris 14. April 2017 at 16:54

      Mhmm.. Das klingt sehr lecker! ♥

  • Reply Katrin 12. April 2017 at 13:16

    Oh das trifft genau meinen Geschmack. Ich bin gerade süchtig nach Smoothie-Bowls und Buddha-Bowls, die man wunderbar mit Chiasamen bereichern kann. So lecker, vielseitig und gesund! Da mache ich sehr gerne mit bei deinem Gewinnspiel.
    Liebe Grüße aus Köln

    • Damaris
      Reply Damaris 14. April 2017 at 16:55

      Buddha-Bowls stehen auch auf meiner Liste. Hatte ich bisher noch nicht. Aber müsste eigentlich bald mal sein! 😀

  • Reply Anja 13. April 2017 at 21:06

    Bei mir landen Chia-Samen jeden Morgen im Frühstück – ich bin ein absoluter Fan von schlonziger Konsistenz 😉
    Glückwunsch zum Fernsehbeitrag, leider zu spät gesehen, um live gucken zu können.
    Schöne Osterfeiertage,
    Anja (+FB)

    • Damaris
      Reply Damaris 14. April 2017 at 16:56

      haha 😀 Ich musste mich erst an die „schlonzige Konsistenz“ gewöhnen. 😀 Aber wenn man das hat schmeckt sie echt gut. 😀 Auch dir schöne Ostern Anja! ♥

  • Reply Sabine 14. April 2017 at 7:35

    Ich habe noch nie etwas vonSuperfood gehör und auch noch keine Chiasamen ausprobiert, wäre also das erste mal. BIn schon gespannt, wie das schmeckt.

    • Damaris
      Reply Damaris 14. April 2017 at 16:57

      Uh, dann wäre das ja wirklich eine Premiere Anja! 🙂

    Leave a Reply

    Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.