Cupcakes

Eulen-Schokocupcakes

5. Dezember 2013

Hallo zusammen 🙂
Hier im Norden tobt gerade der Sturm Xaver, die Uni hat uns frei gegeben und so finde ich nach viel Stress mal wieder die Zeit dafür euch einen etwas verspäteten Herbstpost zu schreiben. Mittlerweile ist es eigentlich schon Zeit für die Keksrezepte und warmen Getränke…
Aaaaber. Wer kann schon diesen süßen kleinen Eulen widerstehen? Entdeckt habe ich sie auf einem meiner liebsten Blog’s: Detailliebe und für den Teig mein bestes Schokorezept verwendet.

Rezept für ca. 15 Cupcakes:
1. Schokolade und Butter im Wasserbad schmelzen und dann etwas abkühlen lassen.
2. Restliche Zutaten (in der Grafik links in der oberen Hälfte) vermischen. Eine Prise Salz und die Schokoladenbutter hinzugeben.
3. Teig in die Muffinförmchen verteilen und dann ca. 20 Minuten bei 180°C backen.
4. Vollmilchschokolade über dem Wasserbad auflösen und mit der Sahne vermischen. Gut abkühlen lassen.
5. Schokosahne versuchen aufzuschlagen. Bei mir hat das, warum auch immer, nicht geklappt. Also 3 Pck. Dr. Oetker „Dessertsoße ohne Kochen“ hinzugeben, damit die Creme fester wird. Klappt bei mir immer wunderbar 🙂 Auch das Sahnesteif hinzugeben.
6. Creme auf den ausgekühlten Muffins verteilen.
7. Oreo’s in der Mitte durchschneiden, so dass die weiße Creme nur an einer Seite kleben bleibt. Die weißen Hälften dann auf der Creme andrücken und die andere Hälfte in der Mitte durchbrechen, um sie als Augenbrauen zu verwenden.
8. Nun nur noch die Mokkabohnen nach Belieben platzieren und auch die Smarties als Nase aufstecken. Und schon sind eure Eulen fertig 😉

Das könnte dich auch interessieren:

5 Comments

  • Reply Detailliebe 5. Dezember 2013 at 13:39

    Die sind so süß geworden und das Rezept für den Schokoteig muss ich auch mal ausprobieren 🙂

    Liebe Grüße, Melanie

  • Reply Patce's Patisserie 5. Dezember 2013 at 16:51

    Hihi, solche Eulen habe ich neulich auch gemacht. Die sind prima angekommen bei meinen Gästen : )

    Viele Grüße
    Patricia

  • Reply Mia 6. Dezember 2013 at 11:45

    Wie niedlich sind die denn <3 Bei uns in Kiel ist heute auch unifrei, blöde, dass ich heute eh meinen freien Tag habe 😉

    Liebe Grüße,
    Mia

  • Reply Miss.Tammy 9. Dezember 2013 at 20:24

    Die sind toll geworden 🙂

  • Reply Tonia S 14. Januar 2014 at 21:40

    Morgen werd ich die süßen Teilchen mal machen. Ich schlage übrigens immer zuerst die Sahne auf und hebe diese dann vorsichtig unter die geschmolzene Schokolade. Vielleicht klappt es ja so bei dir das nächste mal.

  • Leave a Reply

    Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.