Mittagstisch

Enchiladas

10. April 2013

Mexikanisch …  ♥ Ich liebe es.
Danke an Pixi für das tolle Rezept.

Rezept für 5 Portionen: 

– 5 Tortillas
– 1 kleine Dose Mais
– 1 halber Becher Creme fraiche
– 2 kleine Dosen Thunfisch
– 3 Tomaten
– Oregano, Salz, Pfeffer, Paprikapulver
– Tomatensauce
– (evtl. ein Schuss Sahne)
– 1/2 Zwiebel
– 2 EL Tomatenmark
– Käse zum bestreuen

Mais abtropfen lassen und mit der Creme fraiche verrühren. Eventuell noch ein wenig Milch hinzugeben, damit die Creme flüssiger wird. Jeweils auf den 5 Tortillas verteilen. In die Mitte der jeweils 5 Scheiben eine längliche Reihe mit Thunfisch und klein gehackten Tomaten geben. Mit etwas Oregano bestreuen und einrollen. Nun die Zwiebel klein hacken und in etwas Öl anbraten. Wenn sie leicht bräunlich werden mit der Tomatensauce verrühren (ihr müsst ungefähr abschätzen wie viel Sauce ihr braucht). Nun etwas Tomatenmark und evtl. einen Schuss Sahne hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Enchiladas in eine Auflaufform legen und mit der Sauce begießen. Zum Schluss nur noch mit Käse und Oregano bestreuen und ab in den Ofen. Bei 180°C ca. 12 Minuten backen.

Das könnte dich auch interessieren:

13 Comments

  • Reply Netzchen 10. April 2013 at 11:40

    wow, die sehen echt lecker aus, ich hab bis jetzt immer nur Tortillas gemacht, aber ich denke mir ich werde mir das Rezept gleich mal etwas genauer ansehen oder nein, ich drucke es mir gleich aus!

    LG Netzchen

    • Reply Damaris B. 10. April 2013 at 12:51

      Haha 😀 Sehr gut! Kann ich dir wirklich empfehlen. Bei mir war es genauso. Bis gestern hab ich immer nur Tortilla’s selbst gemacht.
      Viel Spaß dabei!

  • Reply Anonymous 10. April 2013 at 13:38

    Wenn wir zum Mexikaner Essen gehen bestelle ich mir meisten enchiladas. Und wirklich jedes mal sag ich „die muss ich zuhause auch mal probieren“. Und jetzt hab ich das (fast) perfekte Rezept gefunden 🙂 Da mein Freund aber keinen thunfisch mag muss ich mir dafür wohl was anderes überlegen.
    LG Lisa

    • Reply Damaris B. 10. April 2013 at 13:39

      Hey 😉 das freut mich! Probier es mal mit Hähnchen, falls er das mag. Schmeckt sicherlich auch sehr sehr lecker! LG Dami

    • Reply Anonymous 10. April 2013 at 14:16

      Ja genau, Hähnchen ist ne gute Idee. Danke 🙂

  • Reply sciencemade 10. April 2013 at 14:56

    die sehen verdammt lecker aus <3 Ich hab erst einmal welche in San Diego gegessen, die waren super gut und die sahen aus wie deine. Ich denke, das werd ich am Wochenende gleich mal probieren!
    Alles Liebe,
    Nova

    • Reply Damaris B. 10. April 2013 at 20:55

      Oh das ist schön zu hören, erzähl mir dann wie es dir geschmeckt hat 😉
      Lieben Gruß, Dami ♥

  • Reply Line 10. April 2013 at 17:21

    Ohhh sieht das leeecker aus *yummi*. Ich glaub ich muss das gaaanz dringend am Wochenende machen!!

    LG, Anne

    • Reply Damaris B. 10. April 2013 at 18:44

      mach das 😀 wird sich lohnen! Liebe Grüße

    • Reply Line 10. April 2013 at 18:54

      Ich werds dich wissen lassen wie sie waren 🙂

  • Reply Nicole | just be. happy! 10. April 2013 at 18:26

    Danke für’s Rezepte teilen … ich liebe Enchiladas. Als ich als Au Pair in den USA war, habe ich mein Herz an die mexikanische Küche verloren. Mhhh. Soooo good!

    Liebe Grüße
    Nicole

    • Reply Damaris B. 10. April 2013 at 21:00

      Du sagst es! 🙂 Ich liebe sie auch ♥ Hast du noch mehr Ideen für mexikanisches Essen? Ich habe noch nen Rezept für ne mexikanische Suppe…Die wird bestimmt bald folgen.

  • Reply Pixi 11. April 2013 at 7:56

    Die sehen toll aus. Freut mich, dass dich mein Rezept inspiriert hat <3
    Liebe Grüße!

  • Leave a Reply

    Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.