Kekse

Die weltbesten Erdnuss-Bananen-Kekse ♥

24. November 2015

blib

Noch exakt ein Monat und schon ist Heiligabend. Oh my Dear! Wieso verfliegt die Zeit bloß so schnell!? 😀
Die ersten Geschenke habe ich gestern bereits gekauft, die Adventskalender haben ihren Platz eingenommen und auch die ersten Kekse werden gebacken. Ich kann ja Kekse über das ganze Jahr essen. Auch mit Spekulatiusgewürz und tonnenweise Zimt. Macht mir gar nichts 😀 Aber es gibt ja Menschen die all die Wintergewürze nur im Winter haben wollen. 😀 Nachdem vorgestern aber tatsächlich die ersten weißen Flocken vom Himmel gefallen sind, fühle ich mich berechtigt euch eines meiner liebsten Keksrezepte zu verraten. Auch wenn dieses nicht einmal mit besonderen Gewürzen daherkommt.

Diese Erdnuss-Bananen-Kekse sind so weich und zart, schmecken leicht nach Banane und Erdnussbutter und trotzdem noch halbwegs gesund durch die Haferflocken 🙂 Alle Tester waren hellauf begeistert!

1

3

Rezept für 24 Erdnuss-Bananen-Kekse

100 g Haferflocken
150 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1/4 TL Salz
70 g Brauner Zucker
70 g Weißer Zucker
50 g Butter
100 g Erdnussbutter
1 Ei
1 reife Banane
Erdnüsse zum Verzieren

1. Haferflocken, Mehl, Backpulver, Natron und Salz miteinander mischen.
2. Weißen und braunen Zucker, die weiche Butter und die Erdnussbutter verrühren. Das Ei hinzugeben und mit dem Mixer einarbeiten. Die Banane mit einer Gabel verdrücken und ebenfalls hinzugeben.
3. Die Mehlmischung hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
4. Mit zwei Teelöffeln kleine Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen (Nicht zu eng, die Kekse werden noch etwas größer!).
5. Die Erdnüsse kleinhacken und auf die Kekse streuen.
6. Blech bei 190°C ca. 12 Minuten im Backofen lassen. Die Kekse sind noch sehr weich wenn sie aus dem Ofen kommen, daher gut abkühlen lassen.

Quelle: Crocky Blog

2

IMG_5904

Das könnte dich auch interessieren:

3 Comments

  • Reply Foxi 25. November 2015 at 8:58

    Hey Dami!
    Die sehen echt lecker aus. Zimt kann ich auch im Sommer essen, aber am liebsten dann in Kombination mit Früchten. Ich werde die Kekse auf jeden Fall nachbacken, sie sehen sehr lecker aus.

    Liebste Grüße
    Foxi
    http://www.foxitastic.de

    • Dami
      Reply Dami 25. November 2015 at 18:07

      Hallo Foxi 😉
      Ohh ja. Zimt und Früchte sind ne tolle Kombi! Das geht bei mir auch immer.
      Berichte mir mal wie dir die Kekse geschmeckt haben 😉 Wobei ich mir da eigentlich keine Sorgen mache, dass sie dir nicht schmecken könnten 😉

  • Reply slowcookerz 28. September 2016 at 15:02

    Yummy, es sieht sehr appetitlich

  • Leave a Reply

    Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.