Mittagstisch

Die weltbeste Pizza.

8. März 2013

Nachdem ich ja ursprünglich gedacht hatte diesen Blog nur für süße Rezepte zu nutzen, ist mit aufgefallen, dass ich euch eigentlich all die tollen Rezepte die ich hier mittags mal ausprobiere auch nicht vorenthalten sollte. Also schnell die Pläne über den Haufen geworfen und hier ist es nun: Das erste Rezept in dem keine Schokolade auftaucht. Gefunden bei der Fashion Kitchen und im Original von Jamie Oliver. Wenn ihr ein Video sehen wollt, wie er diese Pizza zubereitet, findet ihr dieses auch auf dem angegebenen Link.

Rezept für 1 Blech Pizza:
– 1 Pck. Trockenhefe

– 500g Mehl
– ca. 270ml lauwarmes Wasser
– Olivenöl
– Basilikum (vorzugsweise frisch)
– 1 Pck. Tomatensoße (in der Dose oder im Tetra-Pak)
– 2 Knoblauchzehen
– zum belegen: Bockwurst, Oliven, Mais, Paprika, Thunfisch, Käse, Oregano, usw.

Für den Teig das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde in die Mitte drücken. In diese Mulde nun das lauwarme Wasser schütten und zudem etwas Salz, die Trockenhefe und 2EL Olivenöl hinzufügen. Nun könnt ihr zunächst alles mit einem Löffel und dann später mit den Händen verkneten. Dafür ein bisschen Mehl auf der Arbeitsfläche ausstreuen und solange kneten bis ein zäher Teig entstanden ist.
Diesen könnt ihr nun in eine große! Schüssel legen und ein feuchtes Tuch drüberlegen. Nun den Teig ca. 45 Minuten an einen warmen Ort stellen, damit die Hefe gehen kann.
In der Zwischenzeit könnt ihr schonmal die Tomatensoße vorbereiten. Dazu die beiden Knoblauchzehen klein würfeln und in einer Pfanne zusammen mit ca. 3EL Olivenöl anbraten. Basilikum und Tomatensoße in die Pfanne geben und alles 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Wenn der Teig einwenig aufgegangen ist könnt ihr ihn aus der Schale nehmen und noch einmal durchkneten. Teig nun ausrollen und auf ein eingefettetes Backbleck geben. Mit der Soße und beliebigen Zutaten belegen und am Schluss mit Käse und Oregano bestreuen. Pizza in den Backofen schieben und ca. 45 Minuten bei 170°C backen. Ich habe nicht genau darauf geachtet wie lange sie drin war, also haltet eure Augen offen, wenn sie leicht bräunlich wird, ist sie fertig.

Das könnte dich auch interessieren:

6 Comments

  • Reply Franzi 8. März 2013 at 22:27

    Schaut sehr lecker aus ;-). wobei bei mir wieder ein paar Zutaten wegfallen… Liebe Grüße

    • Reply Damaris B. 8. März 2013 at 23:00

      Hey 😉 Wie kommt’s? Magst du vieles nicht oder liegt es an Allergie oder Ähnlichem?

      Du hast übrigens einen sehr schönen Blog. Ich mag die Bilder. Jetzt hast du wohl mindestens einen Leser mehr 😉

  • Reply Franzi 8. März 2013 at 23:12

    Danke. Du auch… sagen wir, ich bin leckrig, was heißen soll- ich esse nur was ich gewohnt bin ;). Oliven und Thunfisch wäre schon nicht auf meiner Pizza, dafür irgendwas anderes…

  • Reply Damaris B. 8. März 2013 at 23:16

    Ich muss zugeben, dass auf meiner Pizza auch weder Oliven, noch Thunfisch waren 😉 Das war das Stück meiner Mitbewohnerin. Aber man kann ja nach Lust und Laune belegen 😉

    • Reply Franzi 9. März 2013 at 20:18

      Optische Täuschung 😉 ich verstehe

  • Reply Fashion Kitchen 9. März 2013 at 16:56

    ahhh sieht die lecker aus! da bekomm ich gleich mega hunger!!!

  • Leave a Reply

    Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.