Gesundes, Kooperation, Mittagstisch, Sponsored Post

Die aller köstlichsten Salat-Wraps ever & die neue Balance-Linie von GEFRO!

6. Juni 2015

1

Vor ein paar Tagen erreichte mich ein kleines Testpaket von Gefro. Dieses beinhaltete verschiedene Gewürzmischungen: Salat-Dressings, Saucen, Suppen und Gemüsebrühe. Bevor hier der Aufschrei ertönt, wie ich als Blogger auf „Fertigmischungen“ zurückgreifen kann, möchte ich dazu kurz Stellung nehmen:

Zum einen muss es oft schnell gehen und es fehlt einfach die Zeit selbst noch Gemüse klein zu schnippeln, um sich eine Gemüsebrühe zu kochen. Ich bin Studentin und wenn ich Glück habe muss ich erst Mittags in die Hochschule. Da bleibt mir dann am Morgen nicht mehr viel Zeit, wenn ich auch noch andere Dinge erledigen muss.

Ein weiterer Grund, weshalb ich sehr dankbar für solche Gewürzmischungen bin, ist der, dass ich vermutlich selbst niemals so gut würzen könnte! Wie ihr wisst, bin ich ja eigentlich eher auf Kuchen und Süßes spezialisiert. Ich mag es, dass alle Zutaten genau feststehen und man wenig experimentieren muss um einen guten Geschmack zu zaubern. Beim Kochen hingegen fehlt mir oft die Kreativität und Erfahrung Gewürze einfach mal so miteinander zu kombinieren. Da kommen Produkte, die zudem auch noch stoffwechseloptimiert sind, mehr als gelegen.

2

4

Aus dem Testpaket durfte ich die verschiedensten Produkte auspacken. Ganz besonders ist mir dabei das „Amore Pomodore“ Salat-Dressing ins Auge gesprungen. Was schon die Liebe im Namen trägt, kann doch nur gut sein 😀
Also suchte ich mir ein tolles Rezept für Salat-Wraps auf der Gefro-Rezeptseite heraus und begann dafür einzukaufen. Das große Geschnippel vom Gemüse ging los und ich bereitete das Dressing, so einfach wie noch nie, zu. Beim Aufrollen der Wraps rissen diese aber blöderweise in der Mitte oder an den Seiten durch. Ich war schon kurz vorm Verzweifeln, bis mir die Erleuchtung kam. Die Möhrenstifte waren zu groß und rissen Löcher in den Wrap. Also nochmal die Karotten ganz klein geschnippelt und  – tadaa: Es klappte! Ich kann euch wirklich sagen: Ich habe noch nie einen sooo leckeren Wrap gegessen. Nicht mal einen gekauften. Das Dressing ist der Oberhammer und die Kombi vom Gemüse, Emmentaler und Schinken ist auch super! Abends kam noch eine Freundin zu Besuch und wir aßen die beiden übrig gebliebenenWraps. Auch ihr schmeckte das Dressing super, und sie hat sich gleich ein bisschen  davon mit nach Hause genommen 😉

Rezept für 4 Salat-Wraps

GEFRO Salat-Dressing Amore Pomodore
90ml Olivenöl
90ml Wasser
1 Karotte
1 Salatgurke
1 Salatkopf
4 Tortillas
4 Scheiben Emmentaler
4 Scheiben Kochschinken
1. Für das Dressing die GEFRO-Mischung mit dem Olivenöl und Wasser verrühren.
2. Karotte und Gurke waschen. In kleine Würfel schneiden.
3. Den Salat waschen und 8 hübsche Blätter abzupfen.
4. Die Salatblätter, Gurke und Karotte in die Mitte des Tortillas legen. Nun mit dem Dressing beträufeln.
5. Emmentaler und Schinken ebenfalls darauf legen. Nun die Seiten einklappen und langsam aufrollen.
6. Mit Butterbrotpapier umwickeln und mit einem scharfen Messer in der Mitte durchschneiden.

5

GEFRO als Marke kannte ich bereits, weil meine Mitbewohnerin, die gelernte Köchin ist, diese auch mit Vorliebe verwendet. Und das soll schon was heißen 😉 Was nun aber neu ist, ist die Reihe „Balance“, die stoffwechseloptimiert ist. Was genau das bedeutet, hier nochmal im schnellen Überblick:

• lactosefrei, glutenfrei
• vegetarisch, vegan
• ballaststoffreich
• für Diäten geeignet
• ohne Haushaltszucker
• für eine gesunde Ernährung
• wertvolle Inhaltsstoffe
• ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe

Wenn auch ihr jetzt neugierig geworden seid und die  neuen GEFRO-Produkte mal testen möchtet, dann gibt es  ein Probierpaket mit 6 Balance-Produkten für nur 5€. (versandkostenfrei) Dieses findet ihr hier.
Also ich muss sagen, dass ich  von den Produkten wirklich begeistert bin und meine Meinung durch den Sponsored Post total unberührt blieb 😉

3

6

IMG_2820

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Das könnte dich auch interessieren:

2 Comments

  • Reply Sandy 18. Juni 2015 at 10:56

    Das Salatdressing Amore pomodore hat uns auch am besten geschmeckt – so lecker!

  • Reply Wraps „Thai-Style“ mit Mango und Putenbrust – Schokokuss und Zuckerperle 3. Juli 2016 at 14:02

    […] auch selber. Letztens fragte mich meine Mitbewohnerin, ob ich nicht Lust habe abends mal wieder die Salat-Wraps zu machen. Wraps sind immer ein schönes, frisches Essen, das super schnell zuzubereiten ist. Dazu […]

  • Leave a Reply

    Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.