Mittagstisch, Muffins

Mediterrane Feta-Schinken-Muffins – Der perfekte Snack für lange Fahrten

25. Februar 2016

IMG_7547

Ihr Lieben,
fast einen Monat war es hier ziemlich ruhig. Das lag daran, dass ich zum einen etwas Pause brauchte nach den Klausuren und Hausarbeiten und zum anderen, weil ich für eine Woche verreist war. Irland stand auf dem Programm! 🙂 Zunächst war ich für ein paar Tage eine Freundin besuchen die ziiiemlich weit außerhalb wohnt und später dann in Dublin. PicMonkey Collage

Nach dem kurzen Flug von nur 1 1/2 Stunden (der unschlagbare 20€ gekostet hat) musste ich zusammen mit einer Freundin noch weitere 4 Stunden mit dem Bus in die Pampa fahren 😀 Da sich der erste Bus um 2 Stunden verspätete und dann auch noch bis auf den letzten Platz besetzt war, mussten wir ganze 3 Stunden bei 5°C an einer verlassenen Bushaltestelle stehen. Glaubt mir: Der Tag war gelaufen 😀 Als wir nachts um kurz nach 12 (und 16 Stunden Reise!!) bei unserer Freundin ankamen, wollten wir nur noch ins warme Bett. Die Tage darauf waren aber noch richtig schön und haben den Tag wieder entschädigt! Besonders Dublin mit seinen vielen Brücken ist wirklich sehenswert!

2
Während dieser turbulenten Reise haben wir manches Mal gedacht: Was wäre es praktisch gewesen, etwas zu Essen dabei zu haben. Die herzhaften Muffins hatte ich schon eine Woche zuvor zubereitet. Die wären in dem Moment wirklich perfekt gewesen!  Hier bekommt ihr das Rezept:

1

3

Rezept für 6 Mediterrane Feta-Schinken-Muffins

100 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
Paprikapulver
Salz, Pfeffer
75 g Joghurt
2 EL Olivenöl
frische Petersilie
1 Ei
25 ml Milch
1/2 Zwiebel
4 getrocknete Tomaten
100 g Feta
50 g Kochschinken

1. Mehl, Backpulver, Paprikapulver mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Joghurt, fein gehackte Petersilie und Olivenöl hinzugeben.
2. Das Ei aufschlagen und ebenfalls hinzugeben. Milch dazugeben.
3. Die Zwiebel schälen und kleinhacken. Tomaten, Feta und Schinken in kleine Stücke schneiden. Unter den Teig heben und alles gut verrühren.
4. Den Teig in eine gefettete Muffinform geben. Die Muffins bei 175°C ca. 20 Minuten backen.

Quelle: Zeitschrift „Küchenzauber“ 3/2015

4

Das könnte dich auch interessieren:

1 Comment

  • Reply netzchen 25. Februar 2016 at 17:14

    toll und ich werde sie bestimmt mal ausprobieren,
    wir fahren nämlich bald auf Schiurlaub,
    da fahren wir ca. 4 h – da kann man sowas gut brauchen.

    lg netzchen

  • Leave a Reply

    Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.