Degustabox, Mittagstisch

Spirellis in Zucchini-Tomaten-Hack

5. Juli 2015

IMG_3395

Ha – Trotz Streik der Post kam meine Degustabox noch Ende Juni bei mir an. Jippie! Genau so eine Überraschung kann ich jetzt während der Klausurenphase gebrauchen. Da sitzt man den ganzen Vormittag über seinen Karteikarten und bunt markierten Texten und freut sich wie ein Kind wenn mittags der DHL-Bote klingelt. Die Juni-Box war sehr abwechslungsreich und beinhaltete viele spannende Produkte. Aber schaut selbst:

4

1. Im Nu Nudeln von Bernbacher 1,29€ ★★★★★
Die neuen Nudeln, die vom Sternekoch Alfons Schuhbeck entwickelt wurden, sind innerhalb von 3 Minuten bissfest gekocht. Die Revolution unter den Nudeln 😀 Mit einem halben Liter Wasser müssen die Spirelli gekocht werden. Die Nudeln saugen das Wasser auf, so dass dieses später nicht einmal abgegossen werden muss. Ob das wirklich funktioniert musste ich natürlich direkt ausprobieren! Und es hat wirklich geklappt! Die Nudeln sind super geworden und haben das Wasser tatsächlich aufgesogen. Ein leckeres Rezept findet ihr nach der Vorstellung der weiteren Produkte.

2. Currysuppe von Knorr 1,19€ ★★★
Uh. Eine Feinschmeckersuppe in der Sorte Curry mit einem Hauch von Ingwer. Die Suppe gab es auch noch in der Sorte „Toskana“. Bin ich ja froh, dass mich die Currysuppe erreicht hat, weil ich die Toskana bereits gekauft hatte. Jetzt so ein der Klausurenphase kommt mir die Suppe sehr gelegen. Neu war für mich, dass die Gewürze in kleinen Linsen verschlossen sind, die sich im Wasser auflösen. Bei mir funktionierte dies leider nur mittelmäßig und so schwammen Gewürzbrocken in meiner Suppe. Nach dem Sieben konnte ich die Suppe aber problemlos essen. Der Geschmack vom Curry ist super und gefällt mir sehr gut 🙂

3. Saure Rhabarberschorle und Quittige Apfelschorle von Hofgarten 2,06€ (je 1,03€) ★★★★
Jetzt geht es zu den Getränken. Viele andere hatten bereits bei Instagram am Samstag Fotos von ihrer Box gepostet. Da sah ich auch, dass 2 Flaschen Bier enthalten waren. Ich hab schon überlegt wem ich diese schenken kann. Aber als hätte das Degustabox-Team meine Gedanken gelesen, erreichten mich die tollen Fruchtschorlen von Hofgarten. Und kein Bier. Die Rhabarberschorle ist tatsächlich ziemlich sauer. Schmeckt aber wie normaler Rhabarbersaft mit etwas Sprudel 😉 Selbiges bei der Quitte-Apfel-Mischung 😉 Die Schorlen bestehen auch nur aus dem Fruchtsaft, Wasser und Kohlensäure 😉

3

4. Juzzy Power Lomonade 1,49€ ★★★
Dieses Getränk musste dann aber doch von C. getestet werden. Juzzy ist eine Mischung aus Energydrink und Saft. Und da ich Energy überhaupt nicht mag, konnte ich mich auch nicht dazu überwinden, den Drink zu probieren. Letzendlich stellte sich laut C. heraus, dass ich es wohl doch hätte wagen können. Juzzy soll wohl sehr nach Orange schmecken und kaum nach Energy. Ähnlich wie Fanta (nämlich mit Kohlensäure), wohl aber wässriger. Daher gibt’s von C. auch nur 3 Sterne.

5. Bio Matcha von Emcur 6,99€ ★★★★
Matchatee. Ist ja momentan in jeder Munde. Ob in Kuchen, als Getränk oder im Dessert, der feingemahlene Grüntee aus Japan findet überall seine Verwendung. Er ist bio, vegan und leider sehr, sehr teuer. Darum hat es mich aber umso mehr gefreut das Pulver in der Box zu finden 🙂 Demnächst gibt es dann auch mit Sicherheit das ein oder andere Matcharezept! Ich mag übrigens keinen Grüntee, aber als Kuchen dann schon. Solltet ihr mal ausprobieren falls es euch genauso geht.

2

6. Chili Peas von Veggie Crunch 2,49€ ★★★
Habt ihr so etwas schon einmal gehört? Oder sogar probiert? Erbsen als Snack? 😀 Ich konnte es anfangs echt nicht glauben. Aber die gewürzten Erbsen schmecken gar nicht so schlecht. Sie sind gut scharf und knusprig. Für mich leider schon fast zu scharf. Der Veggie-Snack ist übrigens ohne Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker oder künstliche Aromastoffe.

7. NOWMints von Mentos 1,39€ ★★★★
Von Mentos gibt es neue Mini-Mints für einen frischen Geschmack im Mund und einen frischen Atem. Die Gragees sind zuckerfrei und in einer hübschen Metalldose verpackt. Ich hab sie direkt in meiner Handtasche verstaut. Schmecken wirklich sehr gut. Schön frisch und nach Erdbeere.

1

8. Nik – Iranisches Gebäck von Safran & Friends 4,99€ ★
Leider ein Produkt, nach langer Zeit, was wirklich überhaupt nicht überzeugen konnte. Der iranische Konfekt nach deutscher Art wird oft zum Tee oder Kaffee gereicht. Dabei soll man in die Welt von Tausendundeiner Nacht entführt werden. Davon hab ich leider weniger gemerkt 😀 Mein Fall war das Gebäck leider überhaupt nicht. Sehr pappig und geschmacklos.

9. Risbellis Reis Cracker von Reisfit 1,09€ ★★★★
Und abschließend noch ein tolles Produkt von Reisfit. Die neuen Reis Cracker in der Geschmacksrichtung Sour-Cream & Onion. Diese sind super leicht, lecker gewürzt und eine tolle Alternative zu Chips. Auch meine Mitbewohner waren begeistert.

Fazit
So. Abschließend lässt sich nur sagen, dass diese Box, im Gesamtwert von 22,98€, viele Überraschungen beinhaltete. Nudeln die in 3 Minuten gekocht sind, gewürzte Erbsen und Iranischen Kuchen. Ich liebe es ja Neues kennen zu lernen und so bin ich rundum zufrieden. Dass da nicht jedes Produkt voll überzeugen kann ist klar. Aber einige haben das dann doch getan. Meine Highlights waren dieses Mal der Matchatee und die Reis-Cracker. Und dass das Nudel-Experiment tatsächlich in 3 Minuten geklappt hat seht ihr im folgenden Rezept.

IMG_3492

2

Rezept für 6 Portionen Spirellis mit Zucchini-Tomaten-Hack

1 Pck. Im Nu Nudeln
500g Hackfleisch
3 kleine Zwiebeln
2 kleine Zucchini
6 Kirschtomaten
2 EL Tomatenmark
1 EL Gemüsebrühe
Bärlauch
etwas Sojasauce
Basilikum
Parmesan

1. Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten.
2. Zwiebeln klein hacken und mit dem Mett anbraten. Tomatenmark, Gemüsebrühe, etwas Bärlauch und etwas Sojasauce hinzugeben. Gegebenenfalls mit Wasser strecken.
3. Tomaten vierteln und die Zucchini in kleine Stücke schneiden. Zu dem Hackfleisch geben. Kurz andünsten.
4. Mit den Nudeln vermengen und frischen Basilikum und Parmesan hinzugeben.

IMG_3503

3

1

 

 


 

 

 

Das könnte dich auch interessieren:

2 Comments

  • Reply Foxi 14. Juli 2015 at 8:20

    Hallo Dami!

    Ich bin auch kein Grüntee-Fan, auch wenn er ach so gesund sein soll.
    Die Risbellis kenne ich noch aus den Geschmacksrichtungen Karamel und Schokolade, die mir besser geschmeckt haben. Ich bin einfach ein Süßmaul 😀

    Liebe Grüße
    Foxi
    http://www.foxitastic.de

    • Dami
      Reply Dami 15. Juli 2015 at 10:31

      Hey Foxi 😉
      Dass Grüntee so gesund ist wird mir auch fast täglich erzählt. Aber ich hab ihn trotzdem noch nicht für mich entdecken können 🙂

      Die Geschmacksrichtung Schoko/Karamell klingt zu verlockend. Habe ich bisher noch nicht gefunden. Aber das klingt so als müsste ich mich mal auf die Suche begeben 😀

      Ganz liebe Grüße! Dami

    Leave a Reply

    Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.