Dessert

Gegrillte Früchte – Das perfekte Dessert zum Grillen!

4. August 2015

IMG_3685

Letztes Jahr hatte ich euch ja hier schon einmal eine kleine Auswahl an Grillrezepten vorgestellt. Heute soll es zwar wieder um’s Grillen gehen, aber dies mal um die süßen Speisen. Die allerdings auch direkt vom Grill kommen. Ich hatte im Internet und in Zeitschriften schon mehrmals von gegrillten Früchten gelesen, aber bisher hatte sich nie die Gelegenheit geboten. Letzte Woche aber setzten wir uns mit der Familie auf dem Balkon zusammen und ich hatte die Möglichkeit das gegrillte Dessert sofort zu fotografieren. Bei Gästen ist so etwas ja immer ein bisschen schwierig. „Tut mir Leid, ihr müsst leider noch 10 Minuten warten, weil ich die Ananas erst noch shooten muss“ 😀 Kommt nicht immer so gut.

2

1

Meiner Familie und auch mir schmeckten die warmen Früchte super, super gut! Mal eine etwas gesündere Abwechslung nach dem Fleisch, Salaten und Brot. Die Ananas, die in einer Rumsauce eingelegt wurde, hatte einen süßlichen Geschmack bekommen und wurde am Ende noch mit etwas Minze und einer Kugel Eis versehen. Besonders mein Dad fand die Kombination mit der Minze super!

Rezept für 6 Rum-Ananasringe mit Vanilleeis

1 Dose Ananas
3EL Rum
1EL Zitronensaft
1 Prise Zimt
2EL Honig
8 Kugeln Vanilleeis
Minze

1. Rum, Zitronensaft, Zimt und Honig in einer Schüssel miteinander verrühren.
2. Die Ananasscheiben in einer Auflaufform auslegen und mit der Soße veträufeln. Circa eine Stunde ziehen lassen.
3. Nun die Scheiben abtropfen lassen und auf den Grill legen. Von beiden Seiten ca. 3 Minuten anbraten. Immer mal wieder mit der Soße bepinseln.
4. Zum Schluss nur noch die Ananas auf Teller verteilen. Eine Kugel Eis in die Mitte setzen und mit etwas Minze dekorieren.Quelle: Zeitschrift „Küchenzauber“


3

IMG_3719

IMG_3763

Die zweiten frechen Früchtchen die ich auf den Grill gelegt habe (bzw. mein Bruder) waren halbierte Nektarinen.Ich hatte das Rezept im Magazin von Casando gefunden. Dort sind neben normalen Grillrezepten auch viele Grill-Desserts veröffentlicht 🙂 Zu den Nektarinen gab es dann noch eine Himbeercreme und frische Himbeeren. Wieder dekoriert mit etwas Minze.

5

4

Rezept für 6 Nektarinenhälften mit Himbeercreme

3 Nektarinen
1 Pck. Vanillezucker
1EL Honig
1EL Öl
150g Crème fraîche
200g frische Himbeeren
Minze

1. Die Nektarinen waschen, halbieren und den Kern entfernen.
2. Honig, Öl und Vanillezucker mischen. Die Nektarinen damit bestreichen.
3. Nun könnt ihr die Nektarinen auf den Grill legen und ca. 3 Minuten von beiden Seiten grillen.
4. Für die Himbeercreme ca. 150g der Himbeeren pürieren und mit der Créme fraiche verrühren.
5. Die Nektarinen auf einem Teller anrichten, etwas Himbeercreme hinzugeben und mit Minze dekorieren.Quelle: Casando Magazin


7
6

Das könnte dich auch interessieren:

1 Comment

  • Reply ina 9. August 2015 at 21:46

    das klingt ja köööööstlich als sommerdessert!!! mhmmmmmm!

    Übrigenssssss! Du hast das sommer-set von kiko auf meinem blog gewonnen 😀
    lass mir doch deine adresse zukommen, dann kann ich es dir noch diese Woche auf den Weg schicken!

    Liebe grüße,
    Ina

  • Leave a Reply

    Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.