Browsing Category

Frühstück

Frühstück

Chia-Pancakes mit Zimt-Preiselbeeren + Gewinner

23. November 2016

chia-pancakes-mit-zimt-preiselbeeren-1

Mittlerweile ist es schon fast zur Tradition geworden, dass es bei dem Besuch meines Bruders mindestens einmal ein besonderes Frühstück gibt. Ich hatte euch ja schon in einem der letzten Posts verraten, dass ich morgens eigentlich nicht so gerne ewig am Herd stehe und mein Frühstück aufwändig zubereite. Teig anrühren geht dann gerade noch so. 😉 Und mein Bruder, der um einiges talentierter im Pancakes/Pfannkuchen braten ist als ich, durfte dann diesen Part übernehmen. Gute Arbeitsteilung war das.
Die Pancakes waren super fluffig, schmeckten ein wenig nach Zitrone und wurden durch die Chia-Samen schon fast gesund. Mein Bruder, der sich mit den neuen Superfoods nicht so gut auskennt, dachte erst er hat es mit Mohn zu tun. 😀 Damit die Pancakes ein wenig besser zur Jahreszeit passten, gab es dazu mit Zimt gewürzte Preiselbeeren und angeröstete Mandeln.

chia-pancakes-mit-zimt-preiselbeeren-2

chia-pancakes-mit-zimt-preiselbeeren-3

Rezept für ca. 12 Chia-Pancakes mit Zimt-Preiselbeeren

2 Eier
200ml Milch
3 EL Zucker
180g Mehl
1 Prise Salz
2TL Backpulver
Schale einer 1/2 Bio-Zitrone
2 EL Chia-Samen
200g Wild-Preiselbeeren
Zimt
gehobelte Mandel

1. Für die Pancakes einfach alle Zutaten (Eier, Milch, Mehl, Salz, Zucker, Mehl, Backpulver, Zitronenschale, Chia-Samen) verrühren. Eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und jeweils 2EL Teil hineingeben. Die Pancakes von beiden Seiten braun braten. (Tipp: Ich hatte den Herd auf  Stufe 3 gestellt und die Pancakes waren innerhalb von weniger Minuten braun. Schön aufpassen, dass sie nicht zu dunkel werden.)
2. Die Preiselbeeren in einen kleinen Topf geben, mit Zimt würzen und kurz erhitzen.
3. Wenn der Teig aufgebraucht und alle Pancakes gebraten sind, könnt ihr die Mandeln in die Pfanne geben und kurz anrösten. Dann nur noch die Pancakes stapeln oder einzeln mit den Preiselbeeren und gerösteten Mandeln genießen.

Quelle: abgewandelt von Mrs Flury

img_3410

PS: Bei dem letzten Gewinnspiel, wo eine Gewürzbox verlost wurde, hat Sandra B. gewonnen. 😉

Frühstück, Gesundes

Herbstliche Smoothie Bowl mit Quinoamüsli

4. November 2016

herbstliche-smoothie-bowl-mit-quinoamuesli-1

Ihr Lieben,
seit kurzer Zeit bin ich ja auch auf Instagram aktiv. Besonders kurz vor dem Schlafengehen durchstöbere ich gerne Bildgalerien von anderen Foodblogs und stoße ununterbrochen auf wundervolle Fotos, Rezepte, die so gut aussehen, dass ich am liebsten direkt loskochen würde und Bildarrangements die einfach perfekt zusammengestellt sind. Was meine Startseite mit Abstand am häufigsten zeigt, sind Smoothie Bowls. In pink, grün, blau, lila, mit gefrorenen Beeren, mit Südseefrüchten, mit Feigen, mit Muster, ohne Muster. Einfach aaaaaalles, was man sich so vorstellen kann. 🙂 Ich bin wirklich fasziniert, wie viele sich früh morgens so kreativ an ihrer Frühstücksschüssel austoben.

Toppingideen für eine Smoothie Bowl im Herbst

Was ich in letzter Zeit auch immer öfter entdeckt habe, sind kleine Sternchen, Herzen oder Blüten, die aus Obst gestanzt und dann oben auf der Creme drapiert werden. Also dachte ich mir: „Sieht gut aus – das probieren wir doch auch mal.“ Und während ich die Fondantausstecher so unter die Lupe nahm, fiel mir ein Ausstecher in Blätterform in die Hand. Der sollte es sein. 🙂
Und weil ich noch Quinoa da hatte und sowieso neues Müsli backen wollte, nachdem das Nussmüsli aus einem der letzten Posts aufgebraucht war, wurde als Topping gleich mal Quinoamüsli hergestellt. Das knuspert im Mund und schmeckt sehr lecker zur Bananencreme, die sich unter all dem Belag versteckt. Probiert’s mal aus. 😉

PS: Ich bin morgens noch nicht so motiviert mein Frühstück so hübsch anzurichten. Daher gab es die Smoothie Bowl als Ersatz für’s Mittagessen. Und ich war selber überrascht, dass sie wirklich super sättigt.

herbstliche-smoothie-bowl-mit-quinoamuesli-3

Rezept für 5 Weck-Gläser Quinoamüsli

250g Quinoa
100g zarte Haferflocken
2 EL Honig
2 EL brauner Zucker
2 EL Butter
2 EL Öl

1. Honig, Zucker, Butter und Öl in einen Topf geben und erhitzen bis der Zucker geschmolzen ist.
2. Quinoa und Haferflocken zur Mischung geben und unterrühren. Topf vom Herd nehmen und das Müsli auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Bei 180°C ca. 25 Minuten backen. Zwischendurch mit einem Löffel verrühren.
3. Abkühlen lassen.Quelle: Sia’s Soulfoodherbstliche-smoothie-bowl-mit-quinoamuesli-4

Rezept für 2 Portionen Smoothie Bowl mit Quinoamüsli

300g Griechischer Joghurt
1 TL Zimt
2 Bananen
Quinoamüsli
1 Pflaume
1/2 Banane
Pistazien
Kokosflocken
Weintrauben
1. Griechischen Joghurt, Zimt und geschälte Bananen pürieren. Die Creme in zwei Schalen füllen.
2. Für das Topping die Pflaume in Scheiben schneiden. Die Banane schälen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Nach Belieben mit einem Ausstecher Sterne, Herzen, Blätter, etc. ausstechen. Die Weintrauben halbieren.
3. Alle vorbereiteten Toppingzutaten dekorativ auf der Bananencreme anrichten.
herbstliche-smoothie-bowl-mit-quinoamuesli-5
herbstliche-smoothie-bowl-mit-quinoamuesli-2
Was sind denn eure Lieblingstoppings für eine herbstliche Smoothie Bowl?
Degustabox, Frühstück, Gesundes, Produkttest

Nuss-Müsli mit Apfel-Quitten-Mus

26. Oktober 2016

nuss-muesli-mit-apfel-quitten-mus

Ihr Lieben,
in meiner Instagram-Story habe ich euch bereits ein Unboxing der aktuellen Degustabox gezeigt. Diese war wieder voll mit neuen Produkten und wurde von mir auf Herz und Nieren geprüft. Da hatten wir zum einen die süßen Produkte: Lindor-Kugeln, einen Nuss-Mix, Wild Paprika Tortillas, Schokokekse und Lakritz-Toffees. Mit Süßem kann man mich ja eigentlich immer glücklich machen. 🙂 Schwieriger wird es da bei herzhaften Lebensmitteln. Aber auch da hatten wir interessante Produkte dabei: Thunfisch-Oliven-Aufstrich, Spargel-Risotto und Knoblauch-Öl. Dieses Mal gab es auch wieder viele Getränke, über die sich vor allem mein Bruder freute. 😉 Meine Lieblingsprodukte waren dieses Mal die Cereola-Kekse von DeBeukelaer und das Knoblauchöl, mit dem ich bald mal etwas kreieren werde. Überbackenes Brot oder  so… Mhm…
Nun aber zum heutigen Rezept. Es gibt mal wieder einen Frühstückstipp: Nuss-Müsli mit Apfel-Quitten-Mus.

nuss-muesli-mit-apfel-quitten-mus-2

nuss-muesli-mit-apfel-quitten-mus-3

Rezept für 3 Portionen Nuss-Müsli mit Apfel-Quitten-Mus

50g Haferflocken
1 Hand voll Nüsse
1 EL Zimt
4 EL Honig
300g MagerquarkApfel-Quitten-Mus
5 Äpfel
3 Quitten
5 EL Zucker
Zimt

  1. Äpfel waschen, schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Anschließend in etwas Wasser weich kochen.
  2. Quitten gründlich waschen, vierteln und entkernen. Einen Topf mit Wasser füllen und die Quitten hineingeben, so dass sie knapp mit Wasser bedeckt sind. Ca. 10 Minuten weich kochen und das Wasser dann abgießen. Die Quitten abkühlen lassen und die Schale abziehen. Das Quittenfruchtfleisch zu den gekochten Äpfeln geben, alles fein pürieren und Zucker sowie Zimt hinzugeben.
  3. Die Nüsse klein hacken und mit den Haferflocken vermengen. 2EL Honig und den Zimt untermischen. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und für 15 Minuten bei 175°C backen. Abkühlen lassen.
  4. Magerquark mit 2EL Honig verrühren. Nun in einem Glas schichten: Quark, Apfel-Quitten-Mus, Quark, Mus und zum Schluss das Müsli.Quelle: abgewandelt von the fashion fraction

nuss-muesli-mit-apfel-quitten-mus-4

nuss-muesli-mit-apfel-quitten-mus-5

Apfel-Quitten-Mus ist eines von den Familienrezepten, die es schon seit Jahren bei uns gibt. Wir haben sowohl Apfel- als auch Quittenbäume. Und weil man die steinharten Quitten nicht pur essen kann, werden sie bei uns immer zu Mus verarbeitet. Gemischt mit dem „normalen“ Apfelmus schmeckt das richtig gut. Geschichtet wird der Apfel-Quitten-Mus mit Magerquark und Knuspermüsli. Das Müsli habe ich aus Haferflocken und den Nüssen von Alnatura hergestellt. So ist es weniger süß als das gekaufte Müsli und schmeckt trotzdem super lecker!

nuss-muesli-mit-apfel-quitten-mus-6

Was waren eure Highlights der aktuellen Degustabox? Habt ihr noch mehr Ideen für Quittenrezepte?

Frühstück, Gesundes

Nektarinen Smoothie Bowl

9. August 2016

Nektarinen Smoothie Bowl 1

Ihr Lieben,
ich stecke gerade in den letzten Zügen meiner Bachelorarbeit. Langsam sehe ich ein Licht am Ende des Tunnels. 🙂 Da ich in der Regel den Vormittag nutze um mich fürs Schreiben zu motivieren und nachmittags dann tatsächlich die ersten Sätze schreibe, kam ich die letzten Tage nicht dazu viel zu kochen oder zu backen.
Alle die mir bei Instagram folgen, haben schon in den Instagram Stories gesehen, dass es dann heute Morgen zumindest ein frisch zubereitetes Frühstück gab. Ich wollte schon seit längerem mal einen Smoothie Bowl probieren. Heute war dann die Premiere! Und ich muss sagen: Ich bin verliebt. Der Smoothie besteht fast nur aus Obst und ist durch den Magerquark total cremig. Etwas Süße durch den Honig und ein paar Haferflocken, damit man auch noch nach ein paar Stunden gesättigt ist.
Das Beste ist aber definitiv die Dekoration. Wenn man Reihe für Reihe, die man auf dem Smoothie anrichtet, sieht, wie schön die verschiedenen Zutaten miteinander harmonieren. Ich glaube ich zeige euch in nächster Zeit noch mehr Smoothie Bowls. Ein schnelles, gesundes Frühstück was auch noch gut aussieht: Das kann man doch nur lieben!

Nektarinen Smoothie Bowl 2

Nektarinen Smoothie Bowl 3

Rezept für einen Nektarinen Smoothie Bowl

2 reife Nektarinen
50g Magerquark
1 EL Honig
1 EL zarte Haferflocken
etwas WasserTopping:
1/2 Banane
1/2 Kiwi
1/2 Nektarine
Chiasamen
Pistazien

1. Die Nektarinen waschen und den Kern entfernen. In Stücke schneiden und in eine hohe Schüssel geben. Magerquark, Honig, Haferflocken und etwas Wasser dazugeben. Mit dem Pürierstab fein zerkleinern, bis eine cremige Substanz entsteht.
2. Die Creme in ein Schälchen füllen und nach Lust und Laune dekorieren. Ich habe eine Banane, eine Kiwi und eine Nektarine klein geschnitten. Die Pistazien gehackt und zusammen mit dem Obst und den Chiasamen auf der Smoothiecreme angerichtet.

 

Nektarinen Smoothie Bowl 4

Nektarinen Smoothie Bowl 5

Frühstück, Gesundes

Joghurt-Pancakes mit Erdbeer-Rhabarber-Kompott

23. Juni 2016

IMG_8614

Zu einem schönen, ausgedehnten Wochenend-Frühstück kann man auch mal Pancakes machen. Wenn man dann noch die Erdbeerbeete direkt vor der Haustür hat, ist das wie ein Sechser im Lotto. Meine Mama kocht eigentlich jeden Sommer frischen Erdbeer-Rhabarber-Kompott, den wir pur oder zu Eis essen. Als der Kompott dann noch warm auf dem Herd stand, kam mir die Idee ihn mit Pancakes zu kombinieren. Für die zarten Joghurtpancakes braucht man nur wenige Zutaten, die man meistens eh zu Hause hat. 🙂

Das Zusammenspiel zwischen den fluffigen Pfannkuchen, dem fruchtigen Rhabarberkompott und der Joghurtsoße stellte sich als sehr empfehlenswert heraus. Vielleicht auch etwas für Dein nächstes Wochenendfrühstück?

1

2

IMG_8609

Rezept für 10 Joghurt-Pancakes mit Erdbeer-Rhabarberkompott

100 g Joghurt
1 Ei
50 ml Milch
100 g Mehl
1 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 EL Vanillezucker
1 EL Zucker
1 Prise Salz150ml Naturjoghurt
1 Pck. Vanillezucker500g Rhabarber
500g Erdbeeren
100g Zucker
2 geh. EL Speisestärke

1. Rhabarber waschen, putzen und in Stücke schneiden. Die Erdbeeren ebenfalls waschen und halbieren. Zunächst nur den Rhabarber ca. 10 Minuten mit etwas Wasser aufkochen. Zwischendurch umrühren damit es nicht anbrennt. Dann die Erdbeeren dazugeben und solange kochen, bis die Erdbeeren weich sind. Zucker hinzufügen und einrühren. Die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und in die heiße Rhabarber-Erdbeer-Masse geben. Einrühren und kurz aufkochen lassen. Danach kalt stellen.
2. Alle Zutaten für den Pancaketeig miteinander verrühren.
3. Die Pfanne erhitzen und etwas Öl hineingeben. Zwei Esslöffel Teig in die Mitte geben und Pancake für Pancake braten.
4. Den Joghurt mit etwas Vanillezucker süßen und glatt rühren. Zusammen mit dem Erdbeer-Rhabarber-Kompott über die Pancakes geben.Quelle der Pancakes: Sugar meets Chili

3
IMG_8651

4

Bei mir geht es gleich in die Stadt zum Eis essen. Wenn schon morgens 26 Grad sind muss man das doch gebührend feiern. 😀 Was hast Du an diesem schönen Sommertag geplant?
Alles Liebe,
deine Dami ♥

IMG_8658