Browsing Category

Fleisch

Fleisch, Mittagstisch

Schweineschnitzel mit Kartoffelpüree on top

26. April 2017

Ihr Lieben,
ihr kennt doch bestimmt diese Zeitschriften, die immer beim Frisör rumliegen? Wo einem schon auf dem Titelblatt Königin xy freudig zulächelt oder das Liebesaus von Deutschlands liebster Schlagersängerin debattiert wird. Ich glaube ihr könnt euch vorstellen, wovon ich spreche. 🙂 Normalerweise meide ich solche Zeitschriften, weil mich weder das Leben der Royals noch der Schlagersternchen interessiert. Was ich diesen Zeitschriften aber lassen muss: Es gibt in fast jeder Ausgabe wunderbar illustrierte Rezepte.

Vor ein paar Tagen brachte meine Oma eine solche Zeitschrift aus dem Krankenhaus mit. Klatsch und Tratsch wurden gekonnt übersprungen und direkt zu den Rezepten weitergeblättert. Unter der Überschrift „Lecker! Neues mit Kartoffeln“ entdeckte ich dann das heutige Rezept: Schweineschnitzel mit Kartoffelpüree on top. Das Ganze mit etwas Parmesan bestreut und mit einer Paprikasoße serviert. Voilá.

Hier klicken, um diesen Artikel weiterzulesen!

Fleisch, Gesundes, Give-Away, Kooperation, Mittagstisch

Ein kleines Grill-Special + Verlosung!!

27. August 2014
Hallo ihr Lieben!
Heute melde ich mich mal wieder mit einem kleinen Special.
Die Semesterferien…Ich hatte eigentlich keine genauen Pläne wie ich die freie Zeit verbringen sollte. Aber wie es dann so ist, kommt eins zum Anderen. Ausflüge, Zeit mit der Familie und Freunden verbringen, die Ruhe genießen, neue Rezepte testen und und und… Es fällt einem genug ein, was man so unternehmen kann, so dass die Zeit wahnsinnig schnell vergeht.

 

Nachdem ich 4 Wochen bei meinen Eltern zu „Gast“war, bin ich dann letztes Wochenende wieder nach Emden aufgebrochen. Wir wollten den letzten Abend nochmal mit einem leckeren Essen ausklingen lassen. Was bietet sich da bei gutem Wetter mehr an als zu grillen!?

Ich habe euch vier Rezepte für leckere Snacks mitgebracht, die mich und meine Familie begeistert haben. Ich rate euch ganz besonders die Datteln im Speckmantel auszuprobieren, wenn ihr sie noch nicht kennt. Und die Spieße mit Pfirsich. Und … ach, probiert einfach alles aus! 😀
Am Ende dieses langen Post’s findet ihr noch einige Shoppingideen passend zum Thema „Grill-Saison“ aus dem Neckermann-Onlineshop. Wenn ihr euch dann bis zum Ende durchgearbeitet habt, wartet auch noch eine kleine Überraschung auf euch! 😉 Viel Spaß beim Lesen und Bilder schauen!

Zutaten für 12 Spieße:

500g Hähnchenfleisch, 1 große Dose Pfirsiche, 2 EL Öl, 1 EL Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer, lange Holzspieße

Zubereitung: 
1. Hähnchenbrustfilet waschen und längst durchschneiden. Nun in Würfel (ca. 3x3cm) schneiden.
2. Öl und Kreuzkümmel vermengen. Salzen und Pfeffern. Die Hähnchenstücke darin wenden.
3. Die Pfirsiche in Stücke schneiden, so dass sie in etwa so groß sind wie das Fleisch.
4. Hähnchen und Pfirsiche abwechselnd auf die Spieße stecken. Mit Fleisch beginnen und enden, da der Pfirsich schnell vom Spieß rutscht.
5. Circa 10-12 Minuten von allen Seiten grillen.

Zutaten für ca, 25 Sticks:
2 Pck. Mozzarella-Kugeln (125g Abtropfgewicht), 2 Pck. Cocktailtomaten, Basilikumblätter, Balsamicosoße, Holzspieße
Zubereitung:
1. Tomaten waschen und die Mozzarellakugeln abtropfen lassen.
2. Auf die Holzspieße jeweils eine Tomate, ein halbes Basilikumblatt und eine Mozzarellakugel stechen.
3. Nun die Balsamicosoße auf den Sticks verteilen.

 

Zutaten für ca. 20 eingerollte Datteln:

20 entkernte Datteln, 10 Scheiben Bacon, 2 Scheiben Gouda, Holzspieße

Zubereitung:
1. Gouda in kleine Stücke schneiden und die Datteln damit befüllen.
2. Den Bacon einmal längst durchschneiden, so dass ihr nun 20 Baconstreifen habt.
3. Den Bacon um die Datteln wickeln und kurz in etwas Öl anbraten, bis der Bacon leicht knusprig wird.

 

Zutaten für 2 Brote: 
1 Pck. Trockenhefe, Mark einer Vanilleschote, 6 Schalotten, 25ml Olivenöl, 500g Mehl, 325ml lauwarmes Wasser, Salz

Zubereitung: 
1. Schalotten würfeln und anbraten bis sie glasig werden.
2. Mehl, Vanille und Hefe mischen. Gut salzen. Olivenöl und Wasser hinzufügen.
3. Den Teig einmal durchkneten. Nun die Zwiebeln hinzugeben und diese ebenfalls einkneten. Schüttet dazu etwas Mehl auf die Arbeitsfläche, so dass der Teig das Mehl aufnimmt.
4. Den Teig an einem warmen Ort platzieren und ca. 1 Stunde aufgehen lassen. Kurz heraus nehmen und nochmal durchkneten. Nun erneut ca. 1 Stunde aufgehen lassen.
5. Nun zwei längliche Brote formen und auf einem Backblech platzieren.
6. 20-25 Minuten bei ca. 225°C backen.

Quelle: Backen macht froh

Nachdem ich euch nun all diese Köstlichkeiten vorgestellt habe, möchte ich euch noch ein paar Shoppingideen präsentieren. Auf neckermann.de habe ich einmal angefangen zu stöbern und konnte nicht mehr aufhören. Es gibt dort unter anderem eine eigene Rubrik zum Thema „Barbeque & Grillen“. Schaut euch doch mal um – vielleicht entdeckt ihr auch tolle Schalensets für Salate, Grillzangen, Etageren (auf denen sich die Mozzarella-Tomaten-Sticks sehr gut machen würden) oder sogar einen neuen Grill zu einem guten Preis. Meine Favoriten seht ihr hier:

1.Tischgrill (32,90€), 2. Messerblock (37,99€), 3. Servierwagen (129,99€), 4. Etageren-Set Bloomingville (64,99€), 5. Ascheneimer (37,99€), 6. Schüssel Bloomingville (39,99€), 7. Tischgrill (63,99€), 8. Platzmatten-Set (17,99€), 9. Grillrost + Fleischspieße (9,99€), 10. Feuerkorb (67,99€), 11. All-in-one-Zange (19,99€), 12. Gewürzmühlen „Steak“ & „Geflügel“ (14,99€), 13. Dip-Schalen (29,99€)

Wie versprochen habe ich zum Abschluss auch noch eine kleine Überraschung für euch. Unter allen Kommentaren darf ich einen 50€-Gutschein aus dem Neckermann-Onlineshop verlosen. Mit diesem könnt ihr euch natürlich aus allen Rubriken (wichtig: nicht nur aus der „Grillrubrik“) aussuchen, was euer Herz begehrt. Bitte lest euch dazu die Teilnahmebedingungen durch.

Ich hoffe euch hat dieser Artikel gefallen. Bald ist die Grillsaison auch schon wieder zu Ende, daher genießt jeden Sonnenstrahl in den nächsten Tagen umso mehr!
Alles Liebe,
eure Dami ♥

Teilnahmebedingungen

 
Was musst du nun also tun um zu gewinnen?
– Du bist älter als 18 Jahre oder hast das Einverständnis eines Erziehungsberechtigten.
– Du hast einen Wohnsitz in Deutschland!

– Schreib mir einen Kommentar unter diesen Post, was du mit dem Gutschein anstellen würdest.

Zusatzlose gibt es, wenn:  (Bitte im Kommentar dazu schreiben!)
– du das Gewinnspiel auf deinem Blog teilst, oder in einen Post einarbeitest (+1) Du kannst dazu das letzte Bild mitnehmen.
– du Leser bei Bloglovin, GFC oder Blogconnect bist oder wirst, ebenfalls ein Los mehr (+1)
– du mir ein Like bei Facebook schenkst oder schon geliked hast (+1)
– du das Gewinnspiel auf Facebook teilst (+1)

Was sonst noch wichtig ist: 
– Du kannst auch teilnehmen, wenn du keinen Blog hast, dafür wäre es aber wichtig, dass du deine E-Mail-Adresse mitschickst, damit ich dich benachrichtigen kann, falls du gewonnen hast.
– Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
– Der Gewinner wird per Zufallsprinzip ermittelt (random.org) und dann von mir informiert. 
– Wenn dieser sich nicht nach 3 Tagen gemeldet hat, werde ich den Gewinn erneut auslosen.
– Das Gewinnspiel endet am 6. September um 10.00h nach deutscher Zeit.

Der Gutschein ist ab dem 01.09.2014 drei Jahre gültig. Der Gutschein ist nicht mit anderen Aktionen und Gutscheinen kombinierbar. Für Mitarbeiter der Otto (GmbH & Co KG) und otto group ist der Gutschein nicht einlösbar. Eine Barauszahlung ist leider nicht möglich. Bei Verlust oder Diebstahl kann keine Erstattung durch die Otto (GmbH & Co KG) erfolgen. Der Gutscheinwert bezieht sich ausschließlich auf Ihre Bestellung aus dem Sortiment von neckermann.de – ein Onlineshop der Otto (GmbH & Co KG) im oben angegebenen Gültigkeitszeitraum. Alle Angebote gültig solange der Vorrat reicht. Der Gutschein kann leider aktuell nur telefonisch eingelöst werden unter folgender Nummer: Hotline: 01806 – 54 00 00 (20 Ct./Anruf aus dem Festnetz; Mobilfunk max. 60 Ct./ Anruf) 

Fleisch, Mittagstisch

Pasta mit Fleischbällchen

15. März 2013

Rezept für ca. 3 Personen: 

– 300g Nudeln
– 500g Hackfleisch
– 600ml pürierte Tomaten
– eine Hand voll klein gehackte Paprika (wir haben TK-Paprika genommen)
– 1 Zwiebel
– 1 Knoblauchzehe
– Öl
– Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Zucker, Basilikum
– Soja-Soße

Halbe Zwiebel und Knoblauchzehe klein hacken und in einer Pfanne zusammen mit etwas Öl anbraten. Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und zu kleinen Kugeln formen (je kleiner desto schneller geht das braten). Die Hackfleischbällchen in die Pfanne geben und von allen Seiten knusprig anbraten. Die Zwiebeln und den Knoblauch sobald sie zu braun werden aus der Pfanne nehmen.

Für die Soße in einem zweiten Topf die halbe, gehackte Zwiebel zusammen mit der Paprika garen. Wenn die Zwiebeln einen leicht bräunlichen Schimmer bekommen haben könnt ihr die Tomatensoße hinzugeben. Alles aufkochen und mit Salz, Pfeffer, 1 TL Zucker, Basilikum und einem Schuss Soja-Soße würzen.
Einen Topf mit Wasser aufsetzten und solange kochen bis das Wasser anfängt zu blubbern. Ein wenig Salz, 1TL Öl und die Nudeln in das Wasser geben und ca. 15 Minuten kochen.

Zum Schluss den Inhalt der Pfanne (Fleischbällchen und Fleischwasser) mit der Tomatensauce verrühren und über die Nudeln geben.