Buchrezension, Dessert, Give-Away

Cannelloni mit Apfel-Zimt-Füllung + GIVE-AWAY!! (geschlossen)

19. Februar 2017

Ihr Lieben,
habt ihr schon einmal süße Nudeln gegessen? Ich bisher noch nicht. Aber es gibt ja für alles ein erstes Mal. In dem letzten Buch, das ich euch gerne im Rahmen meines Buchspecials vorstellen möchte, dreht sich alles um Pasta. Bloggerin Mia von Küchenchaotin hat ihr zweites Kochbuch* herausgebracht. Das erste hatte ich euch damals hier vorgestellt.

Dieses Mal hat sie es sich zur Aufgabe gemacht, mehr als 50 Pastarezepte zu entwickeln. Es gibt selbstgemachte Nudeln, Gemüsenudeln, gefüllte Nudeln, gebackene Nudeln, gekühlte Nudeln und süße Nudeln. 🙂 Ich hatte wirklich nicht damit gerechnet, dass man zum Thema Pasta so viele unterschiedliche Ideen zusammen tragen kann. Besonders die süßen Nudeln haben mich angesprochen, weil ich diese eben noch nie probiert hatte.

*Alle Bücher des Buchspecials wurden mir kostenfrei vom Thorbecke Verlag zur Verfügung gestellt!

Erstes Testobjekt waren diese Cannelloni mit einer Apfel-Zimt-Füllung. Und ich muss sagen, es schmeckte richtig gut. Zwar war die Form  etwas groß, weshalb ich nur halb so viel Vanillesoße auf meinen Cannelloni hatte wie Mia, aber geschmeckt hat es! Hier kommt also das Rezept:

Rezept drucken
Rezept für Cannelloni mit Apfel-Zimt-Füllung
Portionen
Personen
Zutaten
  • 300 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  • 60 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 2 Eigelb
  • 2 große Äpfel
  • 2 gestrichene TL Zimt
  • 2 EL Zucker
  • 12 Cannelloni
Portionen
Personen
Zutaten
  • 300 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  • 60 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 2 Eigelb
  • 2 große Äpfel
  • 2 gestrichene TL Zimt
  • 2 EL Zucker
  • 12 Cannelloni
Anleitungen
  1. Für die Vanillesoße die Milch mit der Sahne, 60g Zucker und dem Vanillemark aufkochen. Vom Herd nehmen
  2. Die Eigelbe verrühren und die heiße, aber nicht mehr kochende Vanillemilch hinzugeben. Die Eiermilch zurück in den Topf geben und bei geringer Hitze so lange erwärmen, bis sie andickt. Die Vanillesoße durch ein Sieb geben.
  3. Die Äpfel waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Mit 2 EL Zucker und Zimt mischen. Die Mischung in die Cannelloni füllen. Etwas Vanillesoße in die Auflaufform füllen. Die Cannelloni in der Form verteilen und dann mit der restlichen Vanillesoße begießen.
  4. Die Auflaufform mit Alufolie abdecken und für 30 Minuten bei 200°C im Backofen backen. Dann die Folie entfernen und nochmals für 10 Minuten backen.
Powered by WP Ultimate Recipe

Quelle: Buch „Mia liebt Pasta“ von Mirja Hoechst

So und nun gibt es auch das letzte Gewinnspiel für diese Woche. 🙂 Lest euch einfach die Teilnahmebedinungen durch und schreibt einen Kommentar – Schon seid ihr im Lostopf!

So kannst du gewinnen: 
– Schreib mir einen Kommentar unter diesen Post und erzähle mir, welches dein liebstes Pastagericht ist. Hast du schon einmal süße Nudeln gegessen?
– Wenn du mir bei Facebook, Instagram, Pinterest oder Bloglovin folgst oder den Newsletter abonniert hast, bekommst du Extralose. Schreibe dazu +FB, +IG, +PI, +BL oder +NL an das Ende deines Kommentars.

– Du bist älter als 18 Jahre oder hast eine Einverständniserklärung deiner Eltern und hast einen Wohnsitz in Deutschland!
– Du bestätigst mit deiner Teilnahme die Teilnahmebedingungen, die du hier ausführlich nachlesen kannst.

– Das Gewinnspiel läuft bis zum 22.02.17 um 16.00h. Die Gewinner werden am 22.02. von mir per E-Mail informiert.

Gewonnen hat Sibille B.  – Herzlichen Glückwunsch!

Das könnte dich auch interessieren:

57 Comments

  • Reply Merle 19. Februar 2017 at 17:36

    Hallo Damaris, das Gericht sieht so zauberhaft aus! Und ich werde es schon nächste Woche ausprobieren müssen, weil ich einfach noch nie süße Nudeln gegessen habe. Und das, obwohl ich eine Zeit lang in Italien gelebt habe! Also wünsche ich mir auch sehr dieses Buch! Pasta pasta ♡
    LG Merle
    +pi +fb

    • Damaris
      Reply Damaris 1. März 2017 at 18:43

      Vielen Dank liebe Merke. 🙂 Da bin ich aber gespannt wie es dir gefallen wird!

  • Reply DragonDaniela 19. Februar 2017 at 18:20

    Na toll. Wenn man das Capcha falsch eingibt ist der ganze Text weg.
    Ich liebe Nudelauflauf.
    Süße Nudeln habe ich schon Mal in Form von Milchnudeln mit Zimt-Zucker kennengelernt. Aber Apfel Zimt klingt auch großartig.

    • Damaris
      Reply Damaris 1. März 2017 at 18:44

      Oh je. Das tut mir Leid. Leider kann ich am Captcha nichts ändern. Sonst vllt einfach in die Zwischenablage kopieren, damit sicher ist, dass der Kommentar beim Eingeben nicht verschwindet. 😉

  • Reply Anja 19. Februar 2017 at 18:29

    Vanillesoße… <3
    Pasta mit Gemüse und viel Käse geht immer bei mir. Aber auch süße Nudeln kenne ich aus der Kindheit, in Kombination mit Apfelmus, das ginge hier sicher auch dazu.
    Viele Grüße,
    Anja
    +FB

    • Damaris
      Reply Damaris 1. März 2017 at 18:45

      Mit Apfelmus kann ich mit die süßen Nudeln auch super vorstellen. 😉 Gute Idee!

  • Reply Tine 19. Februar 2017 at 18:30

    Hallo meine liebe!
    Wow sieht das lecker aus!!! Ich habe irgendwann mal milchnudeln gemacht. Aber sehr gerne esse ich nudeln mit brokkoli und lachs das tolle buch würde ich gerne gewinnen ich wünsche dir einen schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche vlg tine

    • Damaris
      Reply Damaris 1. März 2017 at 18:46

      Hallo Tine. 😉 Vielen Dank! Milchnudeln kennen hier anscheinend einige. 😀

  • Reply Tine 19. Februar 2017 at 18:31

    Ach ja… Ich folge dir auch über fb und intergram tine

  • Reply sarina 19. Februar 2017 at 18:46

    Hallo 🙂
    wow, ein tolles Rezept! Süße Nudeln habe ich bisher noch nicht probiert, aber als Pastafreak muss ich das unbedingt mal ausprobieren.
    Ansonsten mag ich ganz besonders Spagetthi Cabonara und Nudeln mit Lachs und Lauchzwiebeln 🙂
    Liebe Grüße,
    Sarina

    • Damaris
      Reply Damaris 1. März 2017 at 18:46

      Das musst du dann wirklich Sarina. 😉 Mit dem Buch würdest du sicherlich voll auf deine Kosten kommen. 😀 Pasta ohne Ende.

  • Reply Bille 19. Februar 2017 at 18:50

    Milchnudeln kenne ich auch,,,Nudelauflauf wird bei uns gerne gegessen,,,,
    IG,,,PI,,NL…
    Liebe Grüße,,,,Bille

    • Damaris
      Reply Damaris 1. März 2017 at 18:47

      Nudelauflauf. ♥ Darüber geht auch wirklich nichts.

  • Reply Anna S. 19. Februar 2017 at 19:53

    Liebe Damaris,
    süße Nudeln habe ich bisher noch nicht gegessen… und ein Lieblings-Nudel-Gericht habe ich leider auch nicht 😉 Ich liebe Pasta nämlich in verschiedensten Formen: Nudel-Schinken-Auflauf, Spaghetti Carbonara, mit Bolognese-Sauce oder so wie gestern mit selbstgemachtem Ricotta-Paprika-Pesto *mjami*.
    Es wäre toll, wenn ich das Buch gewinnen und noch ein paar neue Lieblings-Rezepte bekommen könnte. 😉

    Liebe Grüße,
    Anna
    +FB

    • Damaris
      Reply Damaris 1. März 2017 at 18:48

      Na bei so vielen Lieblingspastagerichten fehlen nur noch süße Nudeln. 😉

  • Reply Ella 19. Februar 2017 at 21:12

    Hallo,
    meine Lieblingspasta- keine leichte Frage. Ich glaube jetzt gerade würde ich mich für Pasta Fungi mit Weißweinsauce entscheiden. Süße Pasta kenne ich bisher noch nicht. Bin aber gespannt. 🙂
    Liebe Grüße
    Ella
    +fb +pi

    • Damaris
      Reply Damaris 1. März 2017 at 18:50

      Uhh Weißweinsoße. Habe ich noch nie gegessen. Aber Weißweinsuppe gab es erst vor Kurzem. Die war sehr lecker. 🙂

  • Reply Susanne 19. Februar 2017 at 21:25

    Mein polnische Mitbewohnerin hat früher immer Nudeln mit Zucker gegessen. Probiert habe ich süße Nudeln noch nicht. Ich mag Nudeln mit selbstgemachten Pesto❤️

    Liebe Grüße

    Susanne

    +IG

    • Damaris
      Reply Damaris 1. März 2017 at 18:51

      Na, wenn du damals noch nicht probiert hast, musst du das unbedingt nachholen Susanne. 😉

  • Reply Sabrina 19. Februar 2017 at 22:26

    Liebe Damaris,

    bei Pasta werde ich auch schwach. Sowohl einfache Spaghetti mit Pesto, als auch Nudeln, auf süße Art und Weise, mit Zimtzucker, Milch, Himbeeren und Berry Boost heben meinen Launepegel ein großes Stück nach oben 🙂

    LG Sabrina

    • Reply Sabrina 19. Februar 2017 at 22:27

      Vergessen:
      +FB +IG +PI

    • Damaris
      Reply Damaris 1. März 2017 at 18:53

      Nudeln mit Berry Boost – Darauf bin ich noch gar nicht gekommen. Sollte ich mal ausprobieren. 😉

  • Reply Rosa 20. Februar 2017 at 1:04

    Meine liebste Pastasoße ist jede Art Tomatensoße (die koche ich für den Winter selbst ein) mit dem Gemüse, das gerade zur Hand ist, immer dabei sind Zucchini, die in meinem Garten auch wie wild wuchern.
    Süße Nudeln kenne ich nicht, finde die Idee aber sehr gut.
    Liebe Grüße!
    Rosa
    +NL

    • Damaris
      Reply Damaris 1. März 2017 at 19:02

      Selbstgemachte Soße ist sowieso die Beste. 🙂 ♥

  • Reply Melanie S. 20. Februar 2017 at 7:00

    Hallo Damaris!

    Mein liebes Pasta Gericht ist: Pasta mit Spinat und Gorgonzolasauce. Lecker!
    An süße Nudeln habe ich mich bislang noch nicht gewagt, sollte es aber dringend mal probieren, wenn ich dein Foto hier sehe! Ich habe aus meiner Kindheit noch in Erinnerung, dass meine Patentante von ihrer Leibspeise aus Kindheitstagen berichtete: Nudeln mit Vanillesauce! 😉

    Liebe Grüße, Melanie

    +BL

    • Damaris
      Reply Damaris 1. März 2017 at 19:05

      Witzig, dass deine Patentante auch so gerne Nudeln mit Vanillesoße gegessen hat. Da geht’s ihr ganz wie mir. 🙂

  • Reply Birgit M. 20. Februar 2017 at 7:36

    Hallo Damaris, ich mache meine Pasta selber, am Liebsten esse ich Pasta mit….eigentlich mit allem. Süsse Pasta habe ich aber noch nie gegessen. Ich folge auf FB, PI, IG, BL Liebe Grüsse Birgit

    • Damaris
      Reply Damaris 1. März 2017 at 19:07

      Da wird dich freuen, dass in dem Buch auch mehrere Rezepte für Pastateig sind. 😉

  • Reply Sarah 20. Februar 2017 at 8:28

    Hallo liebe Damaris 🙂

    ich bin ein riesengroßer Pasta-Fan! Am liebsten esse ich selbstgemachte Lasagne, bei meinem Lieblingsitaliener gibt es für mich immer (!) überbackene Pasta in einer Spinat-Sahne-Soße mit Lachs – himmlisch!!!
    Süße Pasta habe ich glaube ich noch nie gegessen, stelle es mir aber sehr lecker vor 🙂

    LG Sarah
    +PI, +BL : miss_saerra

    • Damaris
      Reply Damaris 1. März 2017 at 19:10

      Dann muss dein Lieblingsitaliener die bestimmt besonders gut machen. 😉 Vllt rückt er ja mal mit dem Rezept heraus. 😉

  • Reply Ramona 20. Februar 2017 at 10:19

    Liebe Damaris,
    das sieht wunderbar aus! Ich habe ja schon ein wenig auf diesen Beitrag hingefiebert… 😉
    Süße Nudeln habe ich schon in Form von Milchnudeln gegessen. Die mag ich sehr gerne.
    Aber dieses Rezept muss ich mir auch unbedingt merken.
    Liebe Grüße
    Ramona

    • Damaris
      Reply Damaris 1. März 2017 at 19:11

      haha 😀 Ich glaube da bist du nicht die Einzige, die sich auf dieses Buch ganz besonders gefreut hat. Mia kennen ja viele auch von ihrem Blog. 😉

  • Reply Stefanie Schiestl 20. Februar 2017 at 10:48

    Süße Nudeln habe ich schon öfter mal irgendwo gelesen, aber selbst habe ich noch keine gemacht bzw. gegessen!! Mein Lieblingsgericht für Nudeln ist die klassische Lasagne…ich mach immer viel Gemüse in die Bolognese!!
    Das Buch hört sich sehr intressant an…Nudeln gehn einfach immer 🙂 besonders mit Kindern …
    Lg Steffi

    • Damaris
      Reply Damaris 1. März 2017 at 18:55

      Was würde man als Kind bloß ohne die klassischen Nudelgerichte machen? 😀

  • Reply Claudia 20. Februar 2017 at 17:00

    Ich mag am liebsten Lasagne, wenn sie von meinem Freund gemacht wurde und kenne süße Nudeln bisher nur als Milchnudeln mit Butterbröseln, das obige Rezept klingt aber so gut, dass wir es sicher bald ausprobieren werden.
    Vielen Dank dafür!
    LG Claudia (Mama von Mia, die natürlich mit ihren 2 Jahren Nudeln ebenfalls liebt)
    +NL

    • Reply Claudia 20. Februar 2017 at 18:38

      +IG +PI

    • Damaris
      Reply Damaris 1. März 2017 at 18:57

      Wie süß. Kann ich mir vorstellen, dass Mia sich auch über viele neue Nudelrezepte freuen würde. 🙂

  • Reply Wiebke 20. Februar 2017 at 17:57

    Süße Nudeln habe ich noch nicht gegessen. Werde es aber bald sicher nachholen

    Ich liebe meinen Maccaroniauflauf ❤ mache immer eine extra große Portion, damit ich am nächsten Tag auch noch etwas habe

    Liebe Grüße
    Wiebke
    +Ig

  • Reply Désirée 21. Februar 2017 at 10:05

    Lieblingsnudeln… Maultaschen schätzungsweise
    Süße Nudeln reizen mich gar nicht, ich hab da ein frühkindliches Trauma, das warme Nudeln mit kalter Erdbeersauce beinhaltet
    Wobei das Rezept hier schon ganz schön lecker klingt..

  • Reply Anna 21. Februar 2017 at 12:53

    Ich habe mir früher immer Milchnudeln gemacht, nach der Schule 🙂
    Danke, dass du mich daran erinnert hast- muss ich mal wieder machen.
    LG-Anna +FB, +IG, +PI, +BL

  • Reply Petra Schnittker 21. Februar 2017 at 14:48

    Ich liebe Lasagne und Cannelloni. Süße Nudeln habe ich noch nie ausprobiert, aber das Rezept hört sich interessant an. Das probiere ich bestimmt aus, vielen Dank dafür.
    Gruß Petra
    +PI

    • Damaris
      Reply Damaris 1. März 2017 at 19:24

      Sag mir gerne Bescheid wie es dir geschmeckt hat. 😉

  • Reply Foxi 21. Februar 2017 at 15:52

    Hey Dami!
    Das sieht ja unglaublich lecker aus. *_* Mein liebstes Nudelrezept ist eines für Griechische Nudeln.
    Ich hab mich auch mal an einem Rezept probiert mit Süßen Nudeln und Sauerkirschen, das war auch lecker, wenn auch ungewöhnlich. Am Gewinnspiel nehme ich daher auch gerne teil, dann kann ich wieder etwas mehr ausprobieren. +BL +IN

    • Damaris
      Reply Damaris 1. März 2017 at 19:26

      Man kennt Nudeln ja meistens nur herzhaft. Da muss der Kopf erstmal umdenken, wenn sie plötzlich mit Süßem kombiniert werden. 😉

  • Reply Gülsah 21. Februar 2017 at 19:41

    Wir teilen die Nudelliebe. Ich habe tatsächlich schon öfter süße Nudeln gegessen. Ich mache immer süße Lasagne mit Quark und Kirschen. Würde mich über dieses Buch sehr freuen. +IG
    Liebe Grüße

    • Damaris
      Reply Damaris 1. März 2017 at 19:26

      Ohh die klingt so gut! Im Buch ist auch ein Rezept für süße Lasagne. Das habe ich mir schon fett markiert, damit ich es bald mal teste. 🙂

  • Reply Buil 21. Februar 2017 at 21:00

    Ich liebe Nudeln.Könnte mich ausschließlich von Nudeln ernähren.Am liebsten esse ich Bolognese,natürlich mit Nudeln.
    Süße Nudeln habe ich früher mal gegessen.Butter schmelzen,mit Zucker karamellisieren & mit Kondesmilch ablöschen.Soooo lecker.
    Aber dein Rezept reißt mich auch.
    Lg Nina

    • Damaris
      Reply Damaris 1. März 2017 at 19:27

      Hallo Nina 😀 Na, wenn das Buch dann nichts für dich ist, dann weiß ich auch nicht. 😉

  • Reply Elke 22. Februar 2017 at 1:10

    Liebe Damaris,
    dieses süße Rezept klingt einfach toll, ich mache sonst immer nur Milchnudeln mit Bröseln und freue mich schon auf die Abwechslung. Das Buch würde ich wirklich gerne gewinnen, allein schon, weil meine Enkeltochter Mia heißt und Nudeln liebt!
    LG Elke

    • Damaris
      Reply Damaris 1. März 2017 at 19:28

      Mia isst die Nudeln bestimmt noch lieber, wenn sie weiß, dass die Rezepte von einer Mia kreiert wurden. 😀

  • Reply Elke 22. Februar 2017 at 1:11

    +NL +PI hab ich leider vergessen

  • Reply Silke Müller 22. Februar 2017 at 12:33

    Hallo Damaris,
    Soeben bin ich auf deinen Blog gestoßen. Was ein tolles Rezept. Das wird direkt gemacht. Hab noch Cannelloni im Keller.
    Süße Nudeln hab ich noch nicht probiert….

    Ansonsten liebe ich Farfalle, tortellini gern mit Lachs Und Spinat….

    Ganz liebe Grüße
    Silke

    • Damaris
      Reply Damaris 1. März 2017 at 19:29

      Hallo Silke. 😉 Wie schön, dass du hergefunden hast! Dann mal nichts als ran an die Cannelloni.

  • Reply Silke Müller 22. Februar 2017 at 12:35

    Mist vergessen….
    +PI

  • Reply Lisa 22. Februar 2017 at 15:43

    So, jetzt muss ich aber noch gaaaaanz schnell an deinem Gewinnspiel teilnehmen, bevor es zu spät ist. 😉
    Ich bin absoluter Pastafan und könnte eigentlich jeden Tag Nudeln essen. Am allerliebsten ganz klassisch: Spaghetti Bolognese. Bei uns kommen aber auch oft Tortellini mit verschiedenen Soßen oder Lasagne auf den Tisch.
    Süße Nudeln hab ich noch nicht probiert, hört sich aber auf jeden Fall interessant an. Und mit deinem Post dazu, hast du mir auf jeden Fall Appetit gemacht. 😉
    Liebe Grüße
    Lisa

    • Damaris
      Reply Damaris 1. März 2017 at 19:30

      Ich glaube die gute alte Spaghetti Bolognese kommt nie aus der Mode. ♥

  • Reply Lisa 22. Februar 2017 at 15:44

    Ich schließe mich der Vergesslichkeit der anderen an …. 😉
    + IG

  • Leave a Reply

    Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.