Dessert

Bayerische Creme mit Himbeerpüree

5. September 2013

 

Heute möchte ich euch ein wundervolles Dessert vorstellen, was ganz sicher auf den Top-Ten meiner ausprobierten Rezepte steht. Süße, vanillige Creme trifft auf fruchtige, leicht saure Himbeeren. Die Kombination macht es in diesem Fall wirklich aus! Ich konnte es heute kaum erwarten die Fotos endlich zu schießen, da ja (tataaaaaaa) meine neue Kamera eingetroffen ist. Die nächsten Monate und hoffentlich auch Jahre wird mich die Canon 1100D, ein Einsteigermodell unter den Spiegelreflexkameras begleiten. Nachdem die ersten Fotos geschossen waren, war ich hin und weg. Hach macht das fotografieren einen Spaß wenn die Kamera auch das macht was man will 😀 Ich freue mich euch heute die ersten Ergebnisse zeigen zu dürfen.

Rezept für 7 Portionen:

Zunächst einmal müsst ihr die Milch in einem Topf aufkochen. Die Vanilleschote auskratzen und das Mark zu der Milch geben. Gelantine nach Packungsanweisung in kaltes Wasser legen und ausdrücken. Nun in die heiße Milch geben und gut verrühren bis sich die Gelantine aufgelöst hat. Nun nur noch den Zucker und Vanillezucker unterrühren und ihr könnt den Topf von der Herdplatte nehmen. In das Waschbecken oder einen größeren Topf genügend kaltes Wasser einlassen und den Milchtopf hineinstellen. So kann die Mischung auskühlen. Währenddessen die Sahne aufschlagen. Wenn ihr merkt, dass die Milch etwas fester wird könnt ihr 1/4 der aufgeschlagenen Sahne hinzugeben und verrühren. Nach und nach den Rest der Sahne hinzugeben und alles zu einer einheitlichen Creme verrühren. Diese nun auf die Gläser verteilen und mindestens eine Stunde im Kühlschrank parken. Zum Schluss nur noch 2/3 der Himbeeren pürieren und mit dem Puderzucker vermischen. Ihr müsst schauen wie süß ihr es magt, aber normalerweise reicht etwas Zucker, da die Creme sehr süß ist. Die letzten Himbeeren einfach auf dem Püree verteilen.

Quelle: nom³

 

 

Das könnte dich auch interessieren:

16 Comments

  • Reply ullatrulla 5. September 2013 at 16:38

    Ohh das sieht ja superyummi aus. Und die Bilder voll schön!! Das hat sich doch gelohnt, oder?
    Liebe Grüße, Daniela

    • Reply Damaris B. 6. September 2013 at 7:22

      Und wie sich das gelohnt hat 🙂 Bin super zufrieden mit der Kamera!
      Da macht das shooten gleich nochmal mehr Spaß 🙂

  • Reply Miss.Tammy 5. September 2013 at 17:37

    Schöne Bilder, bayrisch Creme erinnert mich an meine Oma 😀

  • Reply Sarah 5. September 2013 at 21:58

    Schon nur das klicken einer Spiegelreflex katapultiert mich in den 7. Foto-Himmel. Ich könnte nicht mehr ohne! Viel Spass damit.. 🙂
    ♥ Sarah

    • Reply Damaris B. 6. September 2013 at 7:23

      haha 😀 ja mittlerweile verstehe ich bestens was du damit meinst 😀

  • Reply Netzchen 6. September 2013 at 6:42

    Bayrische Creme, da musste ich schmunzeln *gg*,
    habe Verwandte in Bayern.
    Die Bayern sind ja ein nettes Völkchen, sind immer gut drauf,
    gut sieht auch die Creme aus.

    lg Netzchen

    • Reply Damaris B. 6. September 2013 at 7:24

      😀 Ja das stimmt.
      Ich selbst war noch nie in Bayern und hatte auch zuvor noch nie Bayerische Creme gegessen, allerdings hat mich das nicht davon abhalten können sie doch mal auszuprobieren 😀

  • Reply Anonymous 6. September 2013 at 7:26

    Sieht ja Traumhaft aus!
    Ich wollte das Rezept für eine Party verdoppeln und statt in Gläsern in eine große Schale füllen , das klappt doch genauso oder?

    Mfg Lia

    • Reply Damaris B. 6. September 2013 at 7:28

      Hallo Lia,
      ich denke schon, dass das gut klappen müsste. Allerdings wird die Creme wohl längere Zeit im Kühlschrank stehen müssen, bis sie fest geworden ist 🙂
      Musst du dann immer ab und zu mal schauen, ob man das Püree schon drauf geben kann. Ich würd mich freuen, danach von dir zu hören ob es geklappt hat und wie es deinen Gästen geschmeckt hat!
      Ganz lieben Gruß, Dami 🙂

    • Reply Anonymous 9. September 2013 at 14:18

      Ich werde es am Freitag mal ausprobieren und bis Samstag Abend hat es ja dann genug Zeit zum fest werden :).
      Werde dann aufjedenfall berrichten ob das geklappt hat 🙂
      Liebe Grüße und Danke für deine Antwort.

  • Reply Kathrin 6. September 2013 at 9:25

    Freut mich, dass Dir die Creme schmeckt! 🙂 Die Fotos sind toll geworden! Danke fürs Verlinken 🙂

    Liebe Grüße
    Kathrin

  • Reply Persis 6. September 2013 at 12:05

    Hui, die Creme schaut lecker aus! Sowas esse ich total gerne. Und Gratulation zur Kamera, mit der knipse ich auch. Die ist schick, oder?

    liebe Grüße,
    Persis

    P.S. Vielen Dank fürs Verlinken des Giveaways :o)

    • Reply Damaris B. 6. September 2013 at 12:06

      Ach wie cool 🙂 Und ja. Es war Liebe auf den ersten Klick 😀

  • Reply Patce's Patisserie 6. September 2013 at 13:35

    Mhh, ich liebe Bayrische Creme auch sehr 🙂
    Habe sie allerdings schon seit Ewigkeiten nicht mehr gemacht. Höchste Zeit, dass zu ändern! 😀

  • Reply Yogibeauty Bunt 6. September 2013 at 16:58

    Ich hätte jetzt gerne eine riesen Portion zum mitnehmen davon! Bayerische Creme ist so lecker! Ich hab mir das Rezept direkt mal gespeichert, ich brauch noch was für’s Erntedankfest 🙂

  • Leave a Reply

    Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.