Projekte

{5 Ideas to spend a Spring-Day} Things about your Life

20. April 2013
Heute ist mal wieder der 20. des Monats und wie auch schon letzten Monat möchte ich an Ina’s Aktion „Things about your Life“ teilnehmen. Ina, vom CityGlamBlog gibt jeden Monat ein Thema vor, zu dem ihre Leser dann Post’s veröffentlichen. In diesem Monat ging es um den schönen Frühling.

Der Winter ist vorbei. Die Zeiten in denen schon nachmittags die Sonne untergeht, man Unmengen Kekse und Süßkrams in sich reinstopft (oder zumindest nicht mehr so viel wie zu Weihnachtszeiten) und draußen die letzten Reste vom Schnee verschwinden, sind vorbei. Draußen scheint die Sonne, die Vögel zwitschern, die Bäume werden grün und man kann mal wieder ohne Jacke das Haus verlassen. Ihr Lieben, ich freu mich mit euch, dass auch bei euch endlich der FRÜHLING angekommen ist. Auf Gran Canaria gibt es keinen Winter. Ich habe die Jahreszeiten mal in Sommer und Hochsommer umgetauft. Im Moment befinden wir uns im Sommer. Aber ich will die Illusion mal bestehen lassen und euch trotzdem meine Frühlingsideen verraten 🙂 

Ihr habt auch keine Lust mehr bei schlechtem Wetter im Haus zu versauern? Dann geht raus 🙂 Spazieren gehen, Inlinern, Fahrrad fahren … Es gibt so viele schöne Plätze. Meinen Lieblings-Kopf-frei-bekomm-Platz seht ihr auf dem Bild. Im Stadtpark, auf einer Bank, so dass ich alles was um mich herum geschieht perfekt beobachten kann: Jugendliche die am Kletterfelsen hoch kraxeln, Entenbabys, lachende Kinder und genervte Eltern… 😀

Wie wär’s damit den Balkon oder die Terrasse auf Vordermann zu bringen? Über den Winter ist doch so einiges liegen geblieben und jetzt wo die ersten Sonnenstrahlen herauskommen könnte man eigentlich wieder gut draußen sitzen? Grillen? Gesellschaftsspiele machen? Einfach auf dem Liegestuhl entspannen? Freunde einladen? Schon mal alles für den Sommer vorbereiten … und wer weiß, vielleicht gibt es ja auch im Frühling warme Tage, so dass man all das schon vorziehen kann. Oder aber ihr seid nach dem langen Winter so motiviert, dass ihr euch sogar mit mittelmäßigen Temperaturen zufrieden gebt und die Grillsaison einläutet.

Meer… Ja, ein Tag am Strand ist schon ziemlich perfekt. Auch wenn das Wasser bei den meisten vermutlich noch nicht so warm sein wird, dass man baden gehen könnte. Aber trotzdem: ein Ausflug zum nächstgelegenen See, Meer,  Kletterpark, Erlebnispark …
Oh und was darf natürlich nicht fehlen? Eiiiiiiiiiiiiiis! Die Eiscafés haben wieder eröffnet, meine Lieben! Nachdem ich selber knapp 2 Jahre lang in einer Eisdiele gearbeitet habe und mir Eis immer noch bestens schmeckt, darf es natürlich zu keiner Jahreszeit fehlen. Ob man jedoch zuhause vorm Fernseher oder draußen in der Sonne etwas Kühles genießen kann , macht dann doch noch einen Unterschied. Also schnappt euch eure beste Freundin geht durch die Stadt bummeln und erfreut euch danach an den neusten Eissorten. 

Apropo durch die Stadt bummeln. Es gibt auch die neuen Frühlingskollektionen. Ihr könnt eure T-Shirts und kurzen Hosen langsam wieder aus eurem Kleiderschrank kramen und die Winterboots durch die Flip-Flops ersetzen. Was ich auch bei ganz vielen Bloggern gesehen habe, ist, dass sie nähen, schneidern und designen. Wenn ihr da ein Händchen für sowas habt, dann schnappt euch eure Stoffe und fangt an… Ich bin da leider wenig talentiert (oder hab noch nicht die Geduld gehabt um was anständiges hervor zu bringen).
Auf dem Bild seht ihr im Übrigen das neue Einkaufszentrum, dass nur 5 Minuten Fußweg entfernt von mir, eröffnet hat. Open-Air! Da wird man mich in Zukunft wohl öfter finden 🙂

Ich glaube das waren erstmal all meine Tipps, wie ihr die Zeit zwischen Winter und Sommer verbringen könnt. Ich hoffe ihr habt ein paar Anregungen gefunden und klappt den Laptop jetzt guten Gewissens zu und geht nach draußen 😉 Da dieses Jahr der Frühling so spät angefangen hat, dauerts auch nicht mehr so lange bis der Winter wieder anfängt. Also genießt die Zeit 😉

Alles Liebe,
♥ eure Dami

PS: Die Frühlingsideen der anderen Blogger findet ihr auf dieser Liste von Ina 😉

9 Comments

  • Reply Ina 20. April 2013 at 8:54

    das sind auch wirklich shcöne ideen bei dir 😀

  • Reply Nicole 20. April 2013 at 10:48

    Eis essen und einkaufen steht auch ganz groß auf meiner Liste. Und vorallem freu ich mich auf den Frühling wenn ich endlich keine dicken Jacken mehr anziehen muss. Die gehen mir in Winter am meisten am Nerv!

    • Reply Damaris B. 20. April 2013 at 14:32

      Oh ja! So ist das bei mir auch. (:
      Und da macht das shoppen auch gleich viel mehr Spaß, wenn man nicht erst tausend Schichten an Klamotten ausziehen muss.

  • Reply Detailliebe 20. April 2013 at 11:47

    Tolle Fotos, hehe ich liebe Phase 10, das haben wir JEDEN Urlaub etliche male gespielt :D.

    Lg,Melanie

    • Reply Damaris B. 20. April 2013 at 14:33

      Und ich erst! Das haben wir hier mit ner kleinen Gruppe angefangen zu spielen und mittlerweile haben wir uns schon ein paar Mal getroffen 😉
      Ganz lieben Gruß

  • Reply Marie Krümelkeks 20. April 2013 at 14:20

    vielen vielen Dank!! (: ♥

  • Reply Jana 20. April 2013 at 14:41

    Deine 5 Ideen sind auch total toll 🙂
    Ans Meer will ich auch endlich mal wieder-im Juli ist es soweit! 🙂

    • Reply Damaris B. 20. April 2013 at 16:53

      Dankeschön Jana 🙂 Oh jaaa! Wo geht’s denn hin?

    Leave a Reply

    Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.