Uncategorized

{4×4 im September} Der Monatsrückblick

30. September 2013
Hallo zusammen 🙂 
Schon wieder fast vorbei der September. Mittlerweile schon seit 2 Monaten wieder zurück in Deutschland und auch voll angekommen. In diesem Monat ist mal wieder ne ganze Menge passiert. Als absolutes Highlight natürlich erstmal der Umzug nach Emden, meiner neuen Traumstadt direkt am Wasser. War ja klar, dass man nicht mehr ohne kann, wenn man erstmal an das Meeresrauschen gewöhnt ist.
Da ich nun alleine wohne, hat das leider auch zur Folge, dass ich nicht mehr so viel kochen und backen kann. Daher erstmal die Frage an alle alleinlebenden Foodblogger, die mittags auch nicht zu Hause essen:

Wie schafft ihr es euren Blog mit regelmäßigen Rezepten zu bestücken, wenn ihr kaum zu Hause seid? 

Ich hoffe ich bekomme viele Rückmeldungen, denn ich brauche wirklich Tipps wie ich das in Zukunft machen soll 🙂 Nun aber erstmal ein paar hübsche Fotos aus den vergangenen Wochen.

Die süßen Highlights:  Oreo-Cupcakes // Bayrische Creme mit Himbeerpüree // Brownies // Lemon-Cupcakes
Diesen Monat leider nur zwei Gerichte für den Mittagstisch: Pasta mit Hähnchen süß-sauer und Flammkuchen // Der Geburtstag von meinem Bruder mit Fußball-Schoko-Torte // das geniale Eis-Projekt mit Mövenpick an dem ihr immer noch teilnehmen könnt
 (bis zum 3.10. besteht die Möglichkeit ein exklusives Genusspaket abzustauben)
Dann habe ich euch natürlich auch noch Fotos von meiner neuen Heimat gezeigt. Zum Anfang erstmal eine Fahrradtour am Deich entlang, bei der man so allerlei Schönes gesehen hat: Wie die Sonne durch die Wolken bricht, Kühe, schwarze und weiße Schafe, alte Ehepaare die sich an den Händen halten, Hunde die im Gras spielen, usw…

Und ganz zum Schluss muss ich euch noch ein paar Fotos von Borkum zeigen, wo ich die letzten 3 Tage mit meinen Kommilitonen verbracht habe. Seit Ende September studiere ich ja in Emden Sozial -und Gesundheitsmanagement. Für alle 600 „Erstis“ wurde ein Wochenende auf Borkum organisiert, zum kennen lernen, austauschen und natürlich auch feiern. Wir hatten eine super Zeit zusammen und ich hatte das große Glück schon viele tolle Leute kennen gelernt zu haben. 
Wo ihr ganz aktiv wurdet:

Gewonnen
bei himbeermarmelade ein Laptop-Case, welches ich selber mit eigenen Fotos gestalten kann, bei Krümelkreationen wunderschöne Muffinförmchen, bei VerassüßeTräume ein buntes Set voller Backutensilien, bei PartyPrincess ein Strohhalm-Mixset und bei Perdonme einen Gutschein von nu3
Vorgestellt wurde die Bayerische Creme auf Foodlicious
Teilgenommen am Blogevent von Victoria’s little Secrets zum Thema „Sommererinnerungen“

Rechts seht ihr ein Foto von einigen kulinarischen Paketen die mich in der letzten Zeit erreichten. Darunter unter Anderem ein Überraschungspaket von dieweltderkleinendinge (welches sooooo köstlich war, dass es nicht alle Leckerbissen auf’s Foto geschafft haben), 2 Salzsprays von Homemadeandbaked und ein Dankeschön von Mövenpick für unser gemeinsames Projekt. Ihr werdet mit Sicherheit in Zukunft auch nochmal Gerichte mit den Salzsprays oder dem Kürbiskernöl finden 😉

Top-Blog im September

Love nonpareille. Ein Blog bei dem nicht viele Worte nötig sind. Wenn ihr die hochprofessionellen Fotos seht und die genialen Rezepte dazu, MÜSST ihr einfach überzeugt sein. Ich persönlich bin begeistert von Sara’s Blog und zähle ihn schon lange zu meinen persönlichen Highlights!

4 Comments

  • Reply ullatrulla 30. September 2013 at 19:53

    Ein schöner Rückblick! Einen Cupcake mit Lemon hätte ich jetzt gern :-). Das Problem mit den regelmäßigen Rezepten für den Blog kenne ich auch (obwohl ich mit Mann und Katze wohne), ich bin nämlich unter der Woche von 7.00 bis 19.30 Uhr auch außer Haus. Ich behelfe mir immer, indem ich am Wochenende 4 oder 5 Sachen vorbereite, fotografiere und dann im Verlauf der Woche verblogge. So kann man sich ganz gut über die Zeit retten, hihi.
    Liebe Grüße, Daniela

    • Reply Damaris B. 1. Oktober 2013 at 20:41

      Hey Daniela 🙂
      Wie gut, dass ich nicht die Einzige bin. Und der Tipp klingt richtig gut. Genau das probiere ich dieses Wochenende mal, wo ich bei meiner Familie zu Besuch bin.
      Mal schauen wie das klappt. Ganz liebe Grüße dir,
      Dami ♥ Und Danke für den Tipp!

  • Reply Netzchen 1. Oktober 2013 at 13:24

    hi liebe dami,

    sieht das wieder toll aus, ich mag ja solche Bilderüberblicke total gerne und man erkennt dann erst wie viel mal wirklich gebacken, gekocht und auch erlebt hat.

    lg Netzchen

    • Reply Damaris B. 1. Oktober 2013 at 20:42

      ohh ja! 🙂 da bin ich auch immer überrascht wieder festzustellen wie schnell so ein Monat herum geht…

    Leave a Reply

    Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.